Nach wie vielen Tagen wird die Mandelentzündung besser bei Einnahme von Antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht jedes Antibiotikum wirkt für jede Erkrankung. Dann kommt es auch noch auf die Stärke an. Meistens setzen die ersten Besserungen nach 2-3 Tagen ein.

Solltest Du Dich am Montag immer noch nicht besser fühlen, würde ich nachmittags mir beim Arzt ein anderes Präparat verschreiben lassen. Gute Besserung.

Man sollte nicht bei jeder Kleinigkeit Antibotika nehmen. Meine Mandelentzündung war nach 1 1/2 Wochen verheilt, musste halt sehr viel trinken.

Ich nehme eigentlich nie irgendwelche Art von Tabletten, besonders nicht Antibiotika. Aber gerade bei Mandelentzündungen bin ich vorsichtig (da ich noch nie eine hatte) und nehme sie denn lieber ... damit ich vor allem am Montag auch wieder arbeiten gehen kann :D und weil ich eben keine Antibiotika und keine Mandelentzündung gewohnt bin kam es zu meiner Frage

0

Also, ich konnte mit meiner Mandelentzündung ganz normal zur Schule gehen, bis auf ein paar Schmerzen und Kloßgefühl im Hals. Ich würde einfach etwas mehr zu trinken, aber keine klebrigen Sachen wie Brause, sondern nur Wasser. Gute Besserung :)

0

In der regel so 2-3 Tage wenn nicht schon früher .

Also ich hab seit 4 - 5 Tagen die Mandelentzündung und nehme seit 3 Tagen Antibiotika und meinen Hals und mir geht es noch nicht sonderlich besser :) ich habe eher dass Gefühl, dass meine Mandeln noch mehr anschwellen.

0

Hmm... vielleicht wehrt dein Körper sich gegen dieses Antibiotika.. Geh auf jeden Fall mal zu deinem Hausarzt!! Der verschreibt dir dann etwas anderes. :)

1

Was möchtest Du wissen?