Nach wie vielen Tagen kann man die Pillenpause haben?

2 Antworten

Hallo,

In eine Pause kann man jederzeit gehen, geschützt ist man in dieser aber erst, wenn man vor der Pause mindestens 14 Pillen eingenommen hat.

Da durch das Absetzen der Pille der Hormonspiegel sinkt, wird es wohl zu einer Abbruchblutung kommen. Ob in dieser die Spirale eingesetzt werden kann, erfährst du von deinem Frauenarzt.

Liebe Grüße

Wann die Blutung genau einsetzt kann man nicht sagen, die kann auch völlig ausbleiben. Das mit der Spirale wird dir dein Arzt doch sicherlich gesagt haben!?

Abbruchblutung erscheint so gut wie gar nicht?

Hallo, ich nehme die Pille Velafee (Valette) seit April (habe die gleiche vorher schon mal genommen über ein Jahr und dann 4 Monate Pause abgesetzt). Nun habe ich das Problem, dass die Blutung in der Pillenpause nicht eintritt. Die letzte Pillenpause war schon so komisch, da hatte ich nur braune Schmierblutung und das auch nicht lange. Und die Pillenpause davor habe ich ausgelassen und die erste Blutung davor verlief normal. Normalerweise bekomme ich meine Blutung immer am 3. Gestern kam gar nichts, aber über Nacht hatte ich eine ganz leichte Schmierblutung, in etwa genau so wie letzte Pillenpause. Ich habe keinen einzigen Einnahmefehler gemacht. Was heißt das jetzt?

...zur Frage

Pillenpause kürzer und Pille durchnehmen?

Hallo Leute,

Nehme die Pille seit knapp 4 Monaten durch.
Nun habe ich gestern Abend meine Letzte Pille von meiner Blister eingenommen.
Nun meine Frage, ich wollte jetzt mal endlich wieder meine „Periode“ bekommen.
Kann ich meine Pillenpause so lang machen wie ich will? Also kann ich auch nur 3/4 Tage Pillenpause machrn und dann ganz normal wie gewohnt weiter mit der Pille, oder müssen das 7 Tage Pillenpause sein?
Und hat es einen Nachteil wenn man die Pille durchnimmt? So ist es viel besser ohne eine Abbruchblutung. Nimmt sie sonst jmd von euch durch?

...zur Frage

Pille trotz Spirale?

Was passiert wenn man Pille trotz Hormonspirale nimmt?

...zur Frage

jemand Erfahrung mit der Hormonspirale?

Hallo zusammen,

ich bin 21 Jahre alt und habe die Pille seit meinem 16. Lebensjahr zuverlässig genommen ... in den letzten 2 Jahren hatte ich leider öfters Kopfweh und und Migräneanfälle bekommen. Meine Frauenärztin hat mir daraufhin eine andere Pille ohne Östrogene gegeben,die man komplett durchnimmt. Ich nehme diese Pille ( Jubrele heiß die ) jetzt seit knapp einem Jahr nehme. Meine Kopfschmerzen sind weg und allgemein fühle ich mich viel besser, meine Tage blieben die ersten 4 Monate auch weg, was eine super Nebenwirkung war. Seit den letzten paar Monaten bekomme ich aber immer häufiger und länger meine Tage bzw Schmierblutungen, sodass ich diese Pille wohl doch nicht so gut vertrage.

Meine Frauenärztin hat mir jetzt geraten eine Spirale zu nehmen , da ich wohl die Pille allgemein nicht vertrage.

Ich habe mich dann informiert über die Spirale und viel Positives aber auch viel Negatives gehört wie z.B ,dass man die Spirale ausversehen mit dem Tampon rausziehen kann oder, dass man die Spirale von alleine ausscheidet und das nicht bemerkt. Außerdem kann die Spirale "verrutschen" .

Nun meine Frage : Hat schon jemand Erfahrung mit der Spirale , egal ob positiv oder negativ? Ich würde es eigentlich gerne ausprobieren, habe aber zuviel angst vor einer Schwangerschaft.

...zur Frage

Starke Blutungen nach dem Ziehen der Spirale trotz Pille?

Hey, ich habe am Montag meine Spirale (Jaydess) nach 4 Monaten gezogen bekommen, da ich sie nicht vertragen habe (Übelkeit, Kopfweh, Akne....). Es tat ziemlich weh (fast mehr als das Einsetzen) und ich bin wirklich nicht zimperlich was Schmerzen angeht.
Ich habe schon während ich die Spirale noch hatte, in den letzten 2 Wochen, die Pille genommen. Meine Ärztin meinte, so wäre die Umstellung, wenn die Spirale gezogen wird, besser und die Beschwerden gehen weg. So war dem auch. Nun zu meiner Frage: jetzt, an Tag 3 ohne Spirale, habe ich (TROTZ PILLE) starke Blutungen und habe Unterleibsschmerzen... denkt ihr das ist normal? Natürlich werde ich morgen meine Frauenärztin anrufen. Vielleicht hat ja aber auch einer von euch eine Ahnung und kann mir vorher Auskunft geben. Bitte nur ernste Antworten. Danke :)

...zur Frage

Vorzeitige Pillenpause möglich?

Hallo,

Ich habe am Mittwoch meinen dritten Blister infolge angefangen (aufgrund von Urlaub, etc) habe jedoch unterleibsschmerzen bekommen und möchte jetzt gerne die 7 Tägige Pause zur Blutung einlegen. Ich habe aus diesem 3. Blister jetzt die 7. Pille eingenommen (lilia)

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?