Nach wie vielen Tagen bekommt man Krankengeld?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallo manuela30,

dein mann bekommt nach lohnfortzahlungsgesetz 6 wochen lohnfortzahlung und dann 78 wochen krankentagegeld. dieses beträgt minimum 70% von netto, w´maximal 90% vom netto. die krankenkasse berechnet dies.

du findest aber auch auf der homepage der techniker krankenkasse einen guten krankentagegeldrechner, nimm den letzten lohnzettel deines mannes und gebe die gefragten werte bitte ein.

dann kannst du berechnen wie hoch vorraussichtlich sein krankentagegeld der gesetzlcihen krankenkasse sein wird und wieviel zukünftig eurem haushalt fehlen wird.

prüfe euren versicherungsordner, villeicht hat er mal ein krankentagegeld ab 43. tag abgeschlossen. dann fordert bitte vom versicherer die unterlagen an.

beste grüsse

dickie59

Lohnfortzahlung sind immer 6 Wochen. Danach bekommt man Krankengeld. Die Höhe erfährst du von deiner Krankenkasse

keine panik, erst ab 6 wochen tritt die Krankenkasse in Kraft.

Also der Chef muss 6 Wochen weiter zahlen, danach kommt dann die Katnkenkasse. Sind aber auch nur noch 60%

Die Krankenkasse zahlt nach 6 Wochen. Wieviel Prozent weiß ich nicht genau, es sind glaube ich 70% vom Nettolohn, bin mir da aber nicht sicher. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?