Nach wie vielen Kippen abhängig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie wäre es wenn du einfach anfängst zu rauchen??? Ich meine dann hast du das Problem nicht raucher zu sein nicht mehr und kannst in ruhe pause machen.

Und echt gut anfühlen tut es sich auch wenn du regelmäßig rauchst. Ich selbst bin 17 hab gerade angefangen und es ist ein super gefühl.

Und schmecken tut es (auch wenn viele das aus irgendeinen Grund verneinen) auch echt gut. Was rauchst du eigentlich für ne Marke???

Das ist ja wohl nicht dein Ernst.

Beschwer dich einfach über den Zustand.Du hast ein recht auf ein rauchfreies Büro und auf Gleichbehandlung.Das macht dich zwar ne Weile unbeliebt,aber immer noch besser,als deswegen zu rauchen.

Zu deiner Frage:du wirst binnen kurzer Zeit abhängig,wenn du das so regelmäßig machst. Nur sehr wenige Leute können das wirklich beschränken.

Also der Pausen wegen würde ich an deiner Stelle nicht mit dem Rauchen anfangen. Wann die Abhänigigkeit anfängt, ist bei jedem unterschiedlich.

iiiiih zigarillos !!!!!!!!!!

naja das kommt auf dich und deinen körper drauf an wie leicht du abhängig wirst aber wenn du drei tage geraucht hast heißt das lange noch nicht das du abhängig bist !

Lass es lieber ganz sein, schon nach der ersten Zigarette wird man süchtig. Ess lieber einen Apfel oder trink einen Kaffee, so stehst Du nicht ohne was da.

Sowas kann man so genau nicht wirklich sagen. Aber wenn du wirklich eine rauchen willst, dann vermute ich, dass du schon leicht abhängig ist.

Du bist dann süchtig wenn du das gefühl hast das dir ohne zigaretten etwas fehlt . bitte rauche nicht um cool zu sein ist nur eklig und stinkt

7,823.

Nein mal ehrlich, wenn du dir um sowas Gedanken machst, dann lass das Rauchen ganz. Man ist schneller abhängig als man denkt.

Was möchtest Du wissen?