Nach wie vielen Jahren ist die Rechnung verjährt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Verjährung beginnt ab 1.1.2011 und läuft über 3 Jahre. Wenn aber zwischenzeitlich Rechnungen oder Mahnungen eintreffen, so wird dieses die Zeit stoppen und ab dem nächsten Jahr neu anfangen lassen.

rainerendres 13.03.2014, 09:17

Mahnungen ändern nichts am Sachverhalt der Verjährung

Nur ein gerichtlicher mahnbescheid unterbricht für 6 Monate

0
Veganophob 13.03.2014, 09:17

nein, rechnungen udn mahnungen stoppen sie nicht, nur mahnbescheide

1

Wenn es über das Gericht gelaufen ist 30 Jahre.

Wenn sich nichts zusätzlich, als das was aus der Frage zu entnehmen ist, geschehen ist, sind event. Forderungen aus 2010 mit Ablauf des Jahres 2013 verjährt.

Eine außergericjhtliche Mahnung bewirkt keine Verjährungsunterbrechung.

JDsMum 13.03.2014, 21:56

Ich habe seit 2010 keine Mahnung oder ähnliches bekommen.

0

Kein Schuldanerkenntnis unterschrieben und nicht tituliert ?

Falls nein dann ist die Forderung seit 1.1.2014 verjährt

Setz den Inkassoladen schriftlich darüber in Kenntnis und gut ist

Anwalts/Inkasso Briefe zwischen 2010 und 2014 ändern nichts an diesem Sachverhalt

Was möchtest Du wissen?