Nach wie vielen jahren gillt ein auto als oldtimer?

7 Antworten

Das Fahrzeug muß mindestens 30 Jahre alt sein.

Desweiteren muß es "historisches Kulturgut" sein und als Erhaltenswürdig eingestuft werden.

Willst Du eine Zulassung mit einem "H" Kennzeichen haben und ggf steuerliche Vorteile oder den Vorteil, daß du von der Umweltplakette befreit bist, geniessen, benötigst du dazu eine Begutachtung nach §23 StVZO durch einen amtl. anerk Sachverständigen oder Prüfer einer Technischen Prüfstelle oder einen Prüfingenieur einer amtl. anerkannten Überwachungsorganisation. (TÜV / DEKRA)

---------------

Für den Laien erklärt: Schau Dir das Auto mal von einiger Entfernung an, stell Dir die Frage: "Finde ich jemanden, der Eintritt zahlen würde, um sich mein Auto anzusehen ?" oder stelle Dir eine Situation vor, das Auto fährt in der Innenstadt an einer Menschenmenge vorbei", ist die Reaktion "Mensch was für ein tolles altes Auto ..."  dann hast Du Chancen auf eine positive Begutachtung.

Sollte die Antwort eher lauten "Das so eine Karre noch herum fahren darf", dann ist es eher kein "historisches Kulturgut" sondern nur eine 30 Jahre alte Karre.

Das Auto muss mindestens 30 Jahre alt sein. Ich habe aber auch mal gehört das es ab 25 Jahren ein Oldtimer ist.

Denk so im Zeitraum von 2 Monaten bis 209 Jahren müsste er noch nicht als Oldtimer gelten. Alles nach 340 Jahren sollte ein Oldtimer sein.

Oldtimer ab 30 Jahren und Youngtimer an 20 Jahren.

Was möchtest Du wissen?