Nach wie lange nichts essen werdet ihr schwach?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der Körper brauch auch im absoluten Ruhezustand ausreichend !
Nahrung. Sprich deutlich über 100 k/cal

Ansonsten ist es halt jederzeit möglich, dass Du "zusammenklappst"

Also im Ramadan kann ich es locker aushalten außer in letzten paar Minuten manchmal. Also ca. 19 Stunden ohne essen halte ich schon durch. Kommt natürlich auch drauf an was du zuletzt gegessen hast. Bananen zum Beispiel helfen dir dabei Läger und Wasser auszukommen. Reis und Nudeln wirken "Entwässernd". Hab mal viel Reis gegessen und konnte das fasten am nächsten Tag kaum aushalten...

Muslimhelper 09.08.2017, 17:17

Warum isst/trinkst du eigentlich nichts?

1
Lalalmara 09.08.2017, 17:23
@Muslimhelper

Bin irgendwie heute nicht dazu gekommen und trinken ist bei mir immer so eine Sache. Da denke ich nie dran weil ich nie das Gefühl von Durst habe.. 

außerdem würde ich gerne etwas abnehmen aber ich weiß dann sollte man j trotzdem Obst essen (habe ich aber leider grad nicht hier)..

Habe auch immer das Gefühl es würde nicht davon kommen das ich nichts gegessen habe weil das schon so schnell geht bis mir schwindelig wird.. habe gehört es gibt Leute die ab und zu ne Woche nichts essen um den Körper zu entgiften oder so 

0
Muslimhelper 09.08.2017, 18:17

Ja, im Ramadan hat man den selben Effekt. Fasten entgiftet den Körper. natürlich heißt das nicht 24h nichts zu essen und zu trinken. es ist auch wichtig sich richtig und gesund zu ernähren.

Klingt irgendwie seltsam.. Du solltest mal zum Arzt gehen und dich checken lassen .. wenn man abnehmen will muss man schon mehr machen als nur Obst essen. Guck wieviele Kalorien du benötigst und mach dann eben einen Kalorien Defizit. Der sollte nicht zu hoch sein. Es gibt Apps die dir dabei helfen dich ausgewogen und richtig zu Ernähren. Ich benutze Yazio.

1

Ich stehe um 13 uhr auf , esse bis 17 uhr nicht, esse dann um 17:30 "mittag" und um 21 uhr abend, das reicht mir & es ist halt mein Rhythmus

Ich komme ca. 6-8 Stunden ohne Essen aus, dann werde ich zittrig. Ich bewege mich den Tag über aber auch viel und mache viel Sport...

An Tagen an denen ich kein Sport mache habe ich eig. Keinen wirklichen Hunger und könnte es Wahrscheinlich auch den ganzen Tag ohne Essen aushalten.

Trinken tue ich so oder so sehr viel da ich sonst Kreislaufprobleme bekomme.

Natürlich fragt man sich hier, warum du das tust. Zu deiner Frage man kann es üben. Viele Fragen sich auch, wie man es schafft 28 Tage im Hochsommer zu fasten. Es ist alles eine Frage von Übung und Motivation. Aber wie mein vorschreiber schon verdeutlichte abnehmen ist kein guter Grund zum Hungern bis zum kollaps.

Kommt drauf an an was du gewöhnt bist. Die frage ist aber warum du nichts gegessen hast. 2 Mahlzeiten am tag sollten drin sein (am besten zu festen zeiten)

Also ich könnte 1 1/2 Tage ohne essen aus kommen esse auch kaum was und manchmal trinke ich auch gar nichts am Tag ich brauche das nicht aber du solltest etwas essen und trinken das ist sehr wichtig für dein Körper

Nach 3 Tagen ohne essen und 1Tag ohne trinken werde ich schwach. Aber wenn du eine Herausforderung suchst, kannst du gerne mal 3 Wochen nicht essen und 7Tage nichts trinken, was der Tod bedeuten würde

Lalalmara 09.08.2017, 17:25

Hatte ja gestern viel gegessen, deshalb wundert es mich, dass ich mich jetzt schon so fühle 

0

Ja warum zum Henker isst und trinkst du denn auch nichts?

Du brauchst Nahrung und Flüssigkeit also organisier dir mal schleunigst was, sonst kippst du uns noch aus den Latschen.

Hatte mal 4 Tage nichts gegessen wegen einer Magenverstimmung, hatte nicht mal großen Hunger. Habe da auch viel getrunken. Trinken sollte man immer.

Das weiß ich nichts, weil ich nicht so dumm bin, so lange Nichts zu essen, und ich bin auch nicht krank, Essgestört oder Bulimie-Krank.

Bei mir nach 2-3h

Lalalmara 09.08.2017, 19:49

Also hast du mindestens 5-6 Mahlzeiten am Tag? 

LG 

0
L1MAO 09.08.2017, 21:18

3 Große Mahlzeiten und 3-4 kleinere

0

Was möchtest Du wissen?