Nach welcher Zeit muss Klassenkonferenz erfolgt sein

9 Antworten

Hallo, bis zu welchem Zeitpunkt eine Klassenkonferrenz eingehalten werden muss weiß ich leider nicht. Auf jeden Fall denke ich man sagt: eine angemessene Zeit, folglich nicht ein halbes Jahr später. In eurem Fall ist es allerdings so, dass mediznisch ein Defizit (wenn ich es mal so ausdrücken darf) festgestellt worden ist, welches nachweilich mit Medikation erfolgreich behandelt werden konnte. Ich würde schriftlich Widerspruch einlegen und zwar ganz schnell (wenn der Rektor der Schule nicht mündlich mit sich reden lässt). So lange der Widerspruch nicht bearbeitet ist, darf die Schule nicht verweisen. Ich würde auch bemerken, dass ein Schulverweis, wegen der Fehlstunden gerade jetzt bei Besserung des Zustandes ungünstig für die Entwicklung des Kindes wäre (ruhig genau so ausdrücken). Möchte der Rektor nicht so, wie du es in diesem begründeten Fall vorschlägst, wende dich an das entsprechende Schulverwaltungsamt oder gar der zuständigen Bezirksregierung! Das hilft dir ganz schnell weiter! Und deinem Sohn erst recht!

60

Es geht um einen ausschluss vom Unterricht für eine Woche...

0

ich würde nochmal mit dem lehrer oder der schulleitung reden.es ist ja nun mal so das dein sohn für sein fehlverhalten nicht´s kann.nun läuft es mit ihm gut und dann wird er wieder nach untengezogen mit der strafe.wenn er ein medekament bekommt,hast du es bestimmt vom Psychologien oder therapeuten verschrieben bekommen,also er ist in ärztlicher behandlung.also ruf den arzt an ob der dir helfen kann.erzähle ihm das es deinem jungen gar nicht gut tut,das er obwohl er sich verbessert hat bestraft wird.vieleicht redet er mit der schule.ich wünsche dir viel glück mit deinem sohn und hoffe es geht ihm gut. (ich kenne das problem mit ADHS)

Im Schulgesetz NRW steht nichts zu bestimmten Fristen, innerhalb derer Ordnungsmaßnahmen beschlossen und durchgesetzt werden müssen. Wenn Dein Sohn in einem anderen Bundesland zur Schule geht, müsst man dort nochmal gucken.

merke gar nichts vom medikinet, warum?

ich nehme 2 mal 10 mg retard, adult. ich spüre rein gar nichts, weder positiv noch negativ. ist das normal?

...zur Frage

Klassenkonferenz - was erwartet uns?

Mein Sohn (11J.) hat im September aus dem Wohnzimmerschrank ein Mitbringsel aus dem Harz - einen kleinen Kräuterlikör - mit zur Schule genommen und dort vor der ganzen Klasse vor der Sporthalle herum gezeigt. So nach dem Motto: guckt mal was ich habe! Ein Mitschüler wollte das Fläschen probieren. Um das zu verhindern hat mein Sohn die Flacsche auf den Boden geworfen, wobei der Deckel abgesprungen ist. Der Mitschüler hat dann trotzdem noch den letzten Schluck oder Tropfen aus der Flasche ausgetrunken. Der rest der Klasse hat das Geschehene an den Sportlehrer verpetzt. Nun wird es eine Klassenkonferenz geben. Was haben wir denn wohl nun zu erwarten? Einen Schulverweis? Trinken wollte mein Sohn den Alkohol nicht - wie er sagt. Sondern nur damit angeben und den harten Mann makieren. Mein Sonh ist an sich recht zurückhaltend und nah am Wasser gebaut. Andererseits gibt er gerne mal an, wenn er ein bisschen Taschengeld hat oder ein neues Spielzeug o.ä Ansonsten ist der Junge nicht auffällig. (bis auf das übliche quatschen im Unterricht...macht ja jeder mal) Sein Sozialverhalten gilt als gut bis sehr gut. Was wird uns also bei der Klassenkonferenz erwarten? Was kann schlimmstenfalls passieren?

...zur Frage

Schule zurück wechseln möglich bei vorherig angedrohten Ausschlussverfahren?

Der Schulleiter meiner Schule hat mich vor die Entscheidung gestellt entweder die Schule "freiwillig" zu verlassen oder er würde ein Schulausschussverfahren einleiten. (habe sch... gebaut) Wenn ich jetzt die Schule wechsel (z.B. vom Gymnasium zur Gesamtschule) kann ich dann nach einem halben Jahr wieder zurück wechseln, bzw. auch später, falls es nach einem halben Jahr noch nicht geht? Dann würde ja nichts in meiner Schülerakte stehen

...zur Frage

Unterlassene Hilfeleistung durch Schule /Direktor? Mobbing??

Muss etwas ausholen

Mein Sohn (15) , wurde in der Vergangenheit immer wieder gemobbt und bedroht . Auch wird an dieser Schule mit Drogen gedealt und Drogen innerhalb der Schule verkonsumiert . Mehrere Gespräche mit der Klassenlehrerin und dem Direktor blieben ergebnislos. Das einzige was passierte , war , dass der Direktor mich , während mein Sohn erkrankt war , anrief , weshalb er nicht da wäre . Kurz darauf erhielten wir von Klassenkameraden die Info , dass der Direktor die Mitschüler über den Inhalt unseres Telefonats unterrichtet hat . Auch hat er meinen Sohn in der Vergangenheit immer wieder vor der Klasse bloß gestellt . Seit letzter Woche nun wird mein Sohn wieder massivst angegangen und heute ist die Blase geplatzt . Er wurde beschimpft , worauf mein Sohn auch zurück schimpfte und den betreffenden Jungen schubste . Daraufhin kam ein weiterer Junge dazu , der meinen Sohn anfing zu boxen . Letztendlich schlug mein Sohn diesen Jungen nieder , es kamen mehrere Freunde von den anderen dazu , die auf meinen Sohn einschlugen . Nun wird behauptet , mein Sohn hätte angefangen , er hätte zur Schlagverstärkung ein Feuerzeug in der Hand gehalten . Er hat einen Schulverweis erhalten und der Direktor hat Strafanzeige gegen ihn gestellt ( obwohl er meinem Sohn gesagt hatte , dass er es nicht tun würde ) Er wäre eine massive Gefahr für die Schule .

Auch wurden ausschließlich Zeugen befragt , die mit dem anderen Jungen befreundet sind . Zeugen , die für meinen Sohn sprechen könnten , wurden nicht gehört .

Mein Sohn hat bis dato noch nie jemanden geschlagen , heute das war eine Reaktion auf die vielen vorherigen Geschehnisse .

Ich weiß überhaupt nicht, was ich jetzt tun kann/soll ....

Muss dazu sagen, dass unser Vertrauen in diesen Direktor und diese Schule völlig zerstört ist .

...zur Frage

Was passiert, wenn ein gesunder Mensch Ritalin/Medikinet nimmt?

Nein Bruder hat adhs und bekommt solche Tabletten vom Psychiater. Anfangs hat meine Mutter sie ihm auch gegeben aber sie ist der Meinung, er wäre ja gar nicht hyperaktiv und sie gibt sie ihm jetzt nicht mehr. Wenn er wirklich kein adhs hat und "gesund" ist, was ist dann passiert, als er angeblich unnötigerweise die Tabletten genommen hat?

...zur Frage

Darf der Lehrer wegen anlügen eine klassenkonferenz machen?

Ich bin 18 und habe eine Stunde geschwänzt (ja weiß das das mist war), und habe meinem Lehrer  erzählt das ich auf ner beerdigung war (ich weiß das war noch viel größerer mist).Als er mich daraufhin aufforderte namen und friedhof etc aufzulisten sodass er diese notieren kann bin ich eingeknickt und habe es erzählt.Ich dachte ich kireg ne 6 für die Stunde und die Sache hat sich-falsch gedacht !Mein klassenlehrer meint nun das ich an einer klassenkonferenz teilnehmen soll wo der Vorfall besprochen wird(dort wird nicht nur mein fall besprochen,denn bei uns in der klasse gibs mehrere schlimme Finger :D).Ich habe wenig lust wegen dieser sache vielleicht noch nen Schulverweis zu kriegen und wollte fragen ob meine Teilnahme an der Konferenz überhaupt gerechtfertigt ist.Wie gesagt ich seh mein Fehlverhalten ein und ich könnt auch verstehn wenn ich ne missbilligung kriegen würde,aber ne konferenz find ich schon krass.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?