Nach welcher Zeit kommt ein Film aus dem Kino auf DVD und dann im Fernsehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Zeit zwischen Filmveröffentlichung und Lizenzfreigabe für DVD erfolgt nach sechs Wochen (zuvor zwei Monate). Ich zähle einen Kinobetreiber zum Bekanntenkreis. Aufgrund mangelnder Produktionskapazitäten bei DVD/CD erscheinen diese aktuell später.

ich glaub, dass es auf die filmfirma ankommt.

es gab ja teilweise schon proteste der kinobetreiber gegen die zu kurzen Filmverwertungsfenster. verständlich, denn wer geht noch ins kino, wenn sowieso alles 2 wochen später auf dvd rauskommt.

also ich würd zeitlich mal schätzen, dass die dvd etwa 4-8 Monate nach dem Kino rauskommt. Wenn nicht zeitgleich, dann kurz danach auch die DVD für Verleiher.

Dann dauerts nochmal paar Monate bis es auf Pay TV Sendern wie Premiere läuft. Von da ab nochmal schätzungsweise ein Jahr etwa bis es dann im Fernsehen kommt.

Manche Filme erscheinen 2 Monate, andere 3 - 6 Monate später auf DVD, weitere 6 Monate später im TV. Es geht aber auch anders. So strahlte Super-RTL z.B. diverse Barbie-Filme bereits vor der DVD-Erscheinung im TV aus. Übrigens ist man in China dazu übergegangen, Filme im Kino und auf DVD zeitgleich starten zu lassen, um so wenigstens ein Teil der Raubkopieflut in den Griff zu bekommen.

Das ist von Film zu Film unterschiedlich. Die Filme kommen ja von verschiedenen Verleih-Firmen (z.B. Buena Vista), die das sehr differenziert handhaben. Z.B. erscheint - ganz aktuell - "Stirb langsam 4" vor dem neuen Harry Potter auf DVD, obwohl sie in umgekehrter Reihenfolge im Kino kamen.

also 2 wochen bis 3 monaten nach kinoschluss kommt die dvd und etwa 1/2 bis 2 jahren darf es denn offiziel im fehrnsehen gesendet werden

Früher waren es 6 Monate, heute sind es 3 Monate - zum Leidwesen der Kinobetreiber, die ich auch verstehen kann.

Was möchtest Du wissen?