Nach welcher Route landen Piloten?

5 Antworten

Da hilft das elektronische Instrumenten-Landesystem, mit dem die Flughäfen ausgerüstet sind. Dieses System sendet ein Signal nach oben. Wenn der Pilot dieses Signal empfängt, kann er quasi darauf nach unten "reiten" und setzt genau auf der Landebahn auf.

In der realen Luftfahrt werden Flugpläne (wo die Routen drin stehen) zentral gesammelt und koordiniert. Das macht in Europa die Eurocontrol, bzw. deren Abteilung CFMU (Central Flow and Management Unit). Dort werden alle Abflugzeiten schon mal grob vorgeplant, so dass sich die Flugzeuge möglichst gleichmäßig im Luftraum verteilen. Die eigentliche Koordination (also auch die Sicherstellung des Abstands) wird von den Fluglotsen durchgeführt. Im Bereich des Anfluges macht das ein spezieller Anfluglotse (Approach oder Arrival genannt), der die Flugzeuge vom Verlassen der Luftstraßen bis zum Endanflug auf dem Instrumentenlandesystem (ILS) koordiniert. Wenn ganz viel los ist, gibt es zur Entlastung einen weiteren Lotsen, den "Director". Es fädelt alle Flugzeuge so auf das ILS, dass immer ein Sicherheitsabstand bleibt. Der Tower hingegen macht dann nur noch die Landefreigabe.

Für den Anflug benutzen die Piloten normalerweise spezielle Anflugrouten, die vor allem nach Lärmgesichtspunkten festgelegt werden. Die heißen dann STAR, das steht für Standard Terminal Arrival Route. Um das Sortieren der Flugzeuge zu erleichtern, gibt es dann noch sogenannte "Transitions", das sind Routen, die aus vielen GPS-Punkten bestehen und eine Art Platzrunde darstellen. Ich hab mal ein Beispiel aus Berlin angefügt. Diese Routen führen direkt auf das Instrumentenlandesystem.

Zusätzlich kann der Lotse die Flugzeuge auch mit Richtungsanweisungen zum Endanflug führen. Das nennt sich dann "Vectoring".

Beim Endanflug in Richtung der Bahn fliegt man dann entlang der Leitstrahlen des Instrumenten-Landesystems (ein sehr genaues Funkfeuer), das einen bis zur Landebahn führt.

Transition Tegel (Copyright DFS GmbH) - (Flugzeug, fliegen, Flug)

Es gibt überall auf dem Land verteilt sogenannte "Funkfeuer". Das sind große Sendeanlagen, die der Flugsicherung gehören. Diese Sender senden ständig Funksignale, die Elektronik im Flugzeug kann diese Signale anpeilen. Danach wird die Position bestimmt (zusätzlich auch nach GPS über Satellit). Die Funkfeuer geben teilweise auch bestimmte Flugrouten vor, z.B. stehen in der Einflugschneise zu großen Flughäfen immer solche Leit-Funkfeuer.

Außerhalb der Landeanflüge und der Abflugrouten werden die Flugzeuge über die Flugsicherung gesteuert, der Lotse gibt dem Piloten Anweisung, welchen Kurs und welche Höhe er halten soll, damit es keine Kollision gibt. Der Lotse hat alles auf dem Radar und kontrolliert ständig alle Flugbewegungen im Luftraum.

Während des Landeanflugs übernimmt die Flugsicherung, die für den jeweiligen Flughafen zuständig ist, die Führung des Anflugverkehrs. Es gibt feste Anflugschneisen, die sind auch in den Flugkarten beschrieben, die Maschinen werden durch den Lotsen in einem gewissen Abstand hintereinander in diese Schneisen "eingefädelt". Dann wird der Endanflug eingeleitet, ständig unter Kontrolle mit Kurs, Sinkrate u.s.w. Der Pilot hat jedenfalls keine "Freiheit", er hat sich nach den Flugkarten und nach den Anweisungen der Flugsicherung zu richten, er kann nicht sagen: "Ach, heute komm ich mal von links rein".

Vielen Dank für Deine Antwort :) .... Weißt du ganz zufällig, wie man dieses "Funkfeuer" beim Microsoft Flugzeug Simulator empfangen kann?

0
@QuestionMarkk

Lies mal die Spielanleitung, da müsste es drinstehen. Du musst die VOR-Frequenz im Cockpit auf die Frequenz des nächstliegenden Funkfeuers einstellen. Welche Frequenz das ist, das erfährst Du in der Spielanleitung, oder sogar im Internet, oder irgendwo in einem Menu des Flugsimulators. Da sind irgendwo die Dinger alle verzeichnet, aber ich bin da zu lange raus aus der Szene.

0

Woher wissen piloten, wo sie lang fliegen müssen? Welche richtung? Wo wird das angezeigt?!

Hallo!

Ich will schon seit jahren pilot werden, und habe sogar den microsoft flight simulator. Nur wenn ich eine route eingebe, weis ich nicht wolang ich fliegen muss, weil ich nicht weiß, wo das angezeigt wird...wisst ihr es? P.s.: es sind große passagierflugzeuge (z.b. Boeing 767 oder 737).

...zur Frage

Bezahlung bei Pegasus Airlines?

Hallo ihr, 

kann mir jemand sagen, wie man bei Pegasus Airlines bezahlt? Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass es nur mit Visa geht. Ich habe gerade schon geschaut, aber noch nichts gefunden und bin mir nicht sicher, wie weit ich da schauen kann, ohne etwas buchen zu müssen.

...zur Frage

FSX Flightsimulator Routenplaung IFR GPS Direkt?

kurze verständnisfrage.

bsp: orlando bis stuttgart. direkt mit gps. die route ist nicht direkt, die geht über island. könnte direkt übers meer über spanien fliegen. anders bsp. zurich - hongkong. fliegt über ende russland, das ist alles andere als direkt, oder verstehe ich geographsch etwas falsch?

...zur Frage

ATPL lernen App?

Ich suche eine App mit der man die Dinge lernen kann die man in der ATPL Ausbildung lernt. Ich finde das für PPL Und GPL Aber nicht für ATPL. Ich weiß aber auch nicht ob es so eine App überhaupt gibt. Kennt jemand von euch so eine? Ich möchte auch nur damit einen Einblick in die Ausbildung bekommen also nicht den kompletten Schein in der App machen!😀 (Falls das jetzt so rüberkam...)

...zur Frage

kann man mit Diabetes typ 1 einen mototrsegler Flugschein machen?

Bin 16 Jahre alt und habe eine Insulinpumpe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?