Nach welcher Rasse sieht das für euch aus?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Hund, Rasse, Hunderasse) Bild 2 - (Hund, Rasse, Hunderasse) Bild 3 - (Hund, Rasse, Hunderasse) Bild 4 - (Hund, Rasse, Hunderasse)

11 Antworten

Abgesehen davon, das du definitiv zu jung bist und abgesehen von der Gesetzeslage wohl auch die Kohle nicht hättest, lass dir eins gesagt sein:

Es gibt KEINEN Alauntbull!!!

Entweder man hat die Möglichkeiten einen Listenhund zu halten, oder eben nicht! Aber einen Alauntbull draus zu machen, nur damit man sich um die Auflagen drücken kann ist das aller letzte! Jeder der seinen Hund liebt, sollte alles daran setzen ihm ein sicheres Leben zu ermöglichen!! Aber so geht das mit Sicherheit nicht!! Ich bin Besitzerin eines American Bulldogs und ich lasse für ihn sämtliche Auflagen über mich ergehen, auch wenn sie noch so sinnlos sind! Aber nur so kann ich sein Leben sichern!!

hey!

  1. hunde sind kein spielzeug.

  2. "kampfhunde" - so werden lediglich die rassen bezeichnet. ob ein hund ein kampfhund ist, hängt von der erziehung ab, die er erhalten hat - oder eben nicht.

  3. sogenannte "kampfhunderassen" brauchen eine starke, hundeerfahrene hand und sind nichts für absolute anfänger! diese hunde brauchen eine aufgabe, strenge regeln und viel auslauf (wie übrigens alle hunde, aber diese rassen insbesondere!!) alles andere ist tierquälerei!

  4. bevor du dir ein tier hertust, solltest du dir folgende punkte überlegen:

    habe ich zeit dafür? (ideal: morgens, mittags ne lange runde 1,5 std + , abends, egal ob du arbeitest oder zur schule gehst)

wer kümmert sich darum, wenn ich nicht da bin/krank bin/im urlaub bin? (manche tierheime nehmen pensionstiere)

habe ich platz?

darf ich einen hund halten? (mietwohnung)

kann ich mir einen hund leisten? (tierarztkosten, futterkosten, unterbringung wenn du im urlaub bist, hundeschule + anschaffung?)

wie sieht mein plan für die nächsten 15 jahre aus? (ja, 15 jahre! so lange können hunde leben - und du musst wissen, was dann mit dem hund passiert - kann er bei deinen eltern bleiben? kannst du ihn mitnehmen, wenn du ausziehst? einen hund wegzugeben nach ein paar jahren, nur weil man sich nicht vorher überlegt hat, was in ein paar jahren ist, ist einfach nur ne rießen a*schaktion!!)

halte ich das überhaupt durch? (merke: der hund braucht JEDEN TAG auslauf, obs regnet, schneit, pisst, gewittert, auch bei 48 grad im schatten und bei -20 grad, zudem interessiert es den hund nicht, ob du morgen abitur schreibst, der muss raus!)

habe ich allergiker in der familie bzw bin ich selbst allergisch?

sind wirklich alle mitglieder der familie einverstanden? (zumindest die, mit denen du zusammenwohnst - glaub mir, es bringt nix, ein tier anzuschaffen, wenn nicht wirklich ALLE einverstanden sind)

zudem solltest du dich vorher genauestens über die rasse informieren, die bedürfnisse dieser hunde, über ihr ursprüngliches aufgabengebiet - damit du dem tier alles bieten kannst, was es braucht!

zudem: informier dich doch mal über tierschutzaktionen, es gibt mehr als genug reinrassige welpen, die in tierheimen landen, weil sie nicht exakt den anforderungen entsprechen! zudem gibt es internetseiten, die tiere in not vermitteln (zb habe ich meine hunde von dalmatinerinnot bzw dalmatinerhilfe. de)

alles gute!

gwenevievbaker 10.07.2015, 09:20

gute antwort, aber ich glaube bei 48grad im schatten sollte man mit hunden nicht 1 stunde spazieren gehen

0

du als minderjähriges kind solltest dich mit diesem thema gar nicht erst befassen, da du die folgen nicht kennst, und nicht übersehen kannst

Leute die Hunde nur aufgrund einer Rasse wählen sind dafür verantwortlich das etliche Tiere im Tierheimen festsitzen.

Himbeere2010 02.07.2013, 14:50

NEIN! Es geht mir nicht nur um die Rasse! ich bin selber mit verschiedenen Hunden großgeworden und mich würde interresieren wie ihr denkt,wie der Hund aussieht,mehr nicht. Und wenn ich mir ein Tier kaufe würde ich es niemals ins Tierheim geben,weil für mich ein Tier mit zu der Familie gehört!

0
gwenevievbaker 10.07.2015, 09:24

das ist eine unspezifische generalisierung. außerdem sind leute, die tiere aus dem tierheim nicht kaufen nicht verantwortlich dafür, dass sie dort sind, sondern derjenige, der sie dort hingebracht oder ausgesetzt hat. es ist nur lediglich so, dass man die alternative hat, einen tierheimhund zu nehmen und dadurch ihm zu helfen.

0

Ganz eindeutig eine Labrador-Rhodesian Ridgeback-Mix Dame ;)) hüst

Solche Kampfhunde sollte man grundsätzlich verbieten. Denn was stellt man schon mit einem "Kampfhund" an? Garantiert nichts gescheites. Wenn es Dir nur um einen Hund gehen würde, könntest Du ja auch einen ganz normalen nehmen. Aber Du hast wohl andere Pläne..........

Himbeere2010 02.07.2013, 14:51

Nein,ich finde die Rasse nur sehr Interresant,keine Pläne! und um genau zu sein ist das kein Kampfhund. Es ist ein Labrador Mix. Und bitte was ist ein normaler Hund?

1
wotan0000 02.07.2013, 18:19
@aotearoa01

@ aotearoa01 Würd mich jetzt auch mal interessieren, was ein "normaler" Hund ist..

  • mich auch, mein Chi hat einen kleinen Knall ;-) fällt also bei NORMAL raus.
1
Innerlicht 02.07.2013, 14:52

Die Tiere können nichts dafür! Du solltest nicht die Hunde verbieten, sondern manchen Menschen das Halten dieser Tiere.

Das Verhalten eines Hundes kommt immer von den Fehlern der Halter! Und so ein Hund ist auch ein "normaler Hund"...

2
aotearoa01 02.07.2013, 14:59

Denn was stellt man schon mit einem "Kampfhund" an? Garantiert nichts gescheites.

Wie bist Du denn drauf? Ich bin mit meinem Staff-Mix-Rüden laufen gegangen, er war viel am Fahrrad unterwegs, während ich draufgesessen habe, er hat in der Hundegruppe getobt und gespielt, war mit bei den Pferden und Ziegen... Also ich weiß jetzt echt überhaupt nicht, was Du meinst.

4
niemand22 03.07.2013, 09:51

Mein Hund ist ein American Bulldog und der ist sogar sehr normal!! Jetzt muss ich dich doch mal fragen! Mit welchem Recht nimmst du dir die Frechheit raus einen solchen Mist zu schreiben!!!???

Das in diesem Fall jemand mit 17 einen Listenhund nehmen will mag nicht ideal sein, aber 17jährige wollen vieles! Die wollen auch nen dicken BMW, das erste Tattoo usw...

0

rhodesian ridgeback und labrador ?? gut ,labrador, aber ansonsten staff!!!

auf jedenfall ist da ein rideback drin und ich denke bordeaux dogge, aber eine hübsche

was war jetzt deine frage?

wenn ihr schon 5 (!) hunde habt -was soll dann bitte hund nr.6?

ich bin gegen animal hording!

Himbeere2010 03.07.2013, 14:32

es war nur eine frage,ich kaufe ihn mir nicht um gottes willen :)!

0

Solche Rassen benötigen ein Herrchen mit Erfahrung. Ich bin mir nicht sicher ob du schon soweit bist?

Innerlicht 02.07.2013, 14:50

Wer mit 5 kleinen Giftzwerg-Fußhupen umgehen kann, schafft auch einen größeren ;))

0
inicio 02.07.2013, 22:29
@Innerlicht

@innerlicht -wer kleine hunde "fusshupen" nennt ist nicht reif genug fuer einen groesseren hund!

0

Das ist ein Kontinte-Minto Hund

Was möchtest Du wissen?