Nach welchen Kriterien kaufe ich eine Katzenkratzbaum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

http://www.kingkratzbaum.de/meine_seite_1250.html

Wichtig, eine lange Kratzstange 85cm-1m eine große Liegefläche, Stufen, damit sie nicht so weit runter springen müssen und auch im Alter noch hoch kommen. Günstig ist so ein Baum nicht, aber eben eine Investition fürs Leben, die Kratzbäume kann man dort mit Hilfe des Geschäftsführers individualisieren, auch günstige Bäume können geplant werden.

Ich kann gerade bei Maine Coons nur zu einem Vollholzkratzbaum raten, die normalen Bäume halten dem Gewicht nicht immer stand, das ist ja auch nur Pappe. Mein Kleinster hat mir mit 7kg einen Kratzbaum zerlegt, obwohl der mit 150€ nicht billig war. Es hätte mir beinahe meine Katzen erschlagen. Ich bin froh das nichts passiert ist, ein Beinbruch hätte mich mehr gekostet als ein guter Kratzbaum, nicht auszudenken, wenn ein Tier gestorben wäre, weil ich am falschen Ende gespart habe.

Ich habe gespart und meinen Traumkratzbaum in Raten bezahlt, der Kratzbaum hält 2 mal 10kg und 2 mal 5kg aus in action. Meine Katzen lieben ihren Baum, er steht bombenfest und er wird sicher auch noch Jahre halten, wahrscheinlich sogar meine Katzen überleben. Mein Kleinster ist noch im Wachstum und ich will nicht wissen wie viele Billigbäumchen ich mir anschaffen müsste in seinem Leben.

Mein Rat, einmal investieren und sich an der Qualität erfreuen, alles andere ist rausgeschmissenes Geld.

Ich würde einen Deckenspanner empfehlen. Achte vor allem auf eine ausreichende Dicke der Stämme. Und auch das Sisalband sollte nicht allzu dünn sein. Unsere Maine-Coon hat schon drei Kratzbäume völlig zerfetzt ^^ Und unser neuer Kater ist auch ganz gut dabei. Wir haben insgesamt drei Deckenspanner, die sind ganz stabil. Auch die sollten eine große Grundplatte haben.

Des Weiteren haben wir noch vier "normale" Kratzbäume, hier ist besonders wichtig, dass die Grundplatte groß genug ist, dass er nicht umfällt, wenn die Katzen da hoch und runter rennen. Und natürlich sollten auch hier die Stämme dick genug sein.

Mit diesem Kratzbaum haben wir gute Erfahrungen gemacht:

http://www.fressnapf.de/shop/trixie-kratzbaum-olivia

Er kostet natürlich einiges, ist aber auch stabil und hält einiges aus. Und unsere beiden Tiger lieben ihn :)

Der Kratzbaum in deinem Link ist ganz schön niedrig. Und Katzen sitzen sehr gern erhöht. Ich würde ihn bei uns als Beistellkratzbaum benutzen, aber sie sollten definitv auch einen hohen haben.

Wir haben insgesamt 7 Kratzbäume ^^

Du solltest darauf achten, das es nicht so ein wackliges Ding ist. Er muss fest stehen. Und ich schaue auch immer ob die Sisalbespannung ordentlich ist. Außerdem ob keine Schrauben rausschauen können und die Stämme dick genug sind.

Der kratzbaum sieht ja ganz gut aus, nur die Stämme fände ich etwas dünn.

Danke für die Antwort. Welchen Durchmesser sollten die Stämme denn ca. haben?

0
@MsCat1805

Oh, meiner hat wohl einen Durchmesser von ca. 8-9 cm. Kann grad nicht richtig messen:-)

0

Gerade bei Main Coon solltet ihr auf starke Stämme achten, dann sind die Liegeflächen auch groß genug.

Ein guter Kratzbaum sollte mindestens einen Stamm - Durchmesser von 12 - 14cm haben und optimalerweise an einer Wand befestigt werden, damit sie sich strecken und hoch klettern können.

Das dies nicht "günstig" geht, dürfte sich von selbst verstehen.

http://www.pussy-versand.de/product_info.php?info=p2767_Modell-Jana.html

Wenn ihr euch solche Katzen zulegt, sollte das nötige Kleingeld vorhanden sein, um sie auch artgerecht halten zu können.

Und dazu zählen nicht nur hochwertige Kratzmöbel (optimalerweise 1 pro Tier) sondern auch hochwertiges, getreidefreies Nassfutter.

Und ein kleines Finanzpolster für Tierarztbesuche sollte auch zur Verfügung stehen......

LG

DaRi und die 4

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_giant/161326

hab ich gefunden wenn man extra für main coons sucht, er ist etwas ausgibiger, dafür aber etwas teurer, ich weis ja nicht wie viel geld du für deine kleinen Tiger asugeben möchtest aber ich hab auch schon von bekannten gehört die main coons haben das die beiden sich mit diesem katzbaum extrem wohl fühlen, Ist zwar von katze zu Katze verschiedener aber es ist etwas positives^^

hey, genau den hab ich in blau, bzw hatte ich, beim Umzug hat der gelitten :D

0

Nach Stabilität. Besonders bei Maine-Coon.

da kann man nie genug von haben. scroll mal nach unten.

http://www.catwalk-kratzbaeume.de/kletterbaum-landschaft-pm-50.html

DH. Das sind die einzigen, deren Liegeflächen groß genug sind.

0

Hmmmm....diese Bauweise und Qualität ist SUPER....aber auch recht kostenintensiv: "Nicht allzu teuer", haut definitiv nicht hin.

;-)

0

Was möchtest Du wissen?