Nach welchem System sortiert Ihr Eure Musik-CD´s?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Gar nicht, ich beherrsche das Chaos. 42%
Meine Musik ist anders sortiert . 15%
Welche CD´s? Mein Medium ist ein anderes. 15%
Ich sortiere nach Anfangsbuchstaben der Interpreten 11%
Sie stehen gestapelt und ich fische sie nach dem Zufallsprinzip heraus. 7%
Ich sortiere nach Stilrichtung (Klassik, Pop usw.) 7%
Ich halte mein Ohr in die Nähe der CD´s ...es ist also alles eine Sache des differenzierten Feingefühls. 0%

16 Antworten

Ich sortiere nach Stilrichtung (Klassik, Pop usw.)

ich ordne zwar nach genre, aber vielleicht sollte ich mal dieses system hier ausprobieren http://stylespion.de/habe-ich-eigentlich-schon-erwaehnt-dass/1245/ ...es sei denn, ich hätte so viele CDs..aber interessant siehts auf jeden fall aus =]

Welche CD´s? Mein Medium ist ein anderes.

...Ich ziehe alle CDs sofort nach dem Kauf als MP3 auf den Rechner, die CD kommt in ein riesiges CD-Regal als Backup und die kopierten Alben werden in Ordner nach Musikrichtung gelegt. Dort grob sortiert gibts dann Ordner nach Künstler, in diesen Ordnern dann für jedes Album einen Ordner und fertig ist. Verschleißfrei und alles ist schnell zu finden. Wenn jemand noch ein besseres System hat: Her damit! - der Guitarhead

Meine Musik ist anders sortiert .

...und ein bisschen rot und gelb. Ich habe zwei große CD-Regale. In einem befinden sich meine Lieblings-CD's und in dem anderen die mit der Musik, die ich gern höre. Innerhalb der Regale habe ich die CD's in die Stilrichtungen und innerhalb der Stilrichtungen nach Anfangsbuchstaben der Interpreten sortiert. Ist etwas aufwendig, auch, wenn man neue CD's kauft und dann nachrücken muss, aber man findet eine spezielle CD schnell. Bei meiner umfangreichen CD-Sammlung genau richtig. Wahrscheinlich muss ich mir bald ein neues CD-Regal kaufen...

Ich sortiere nach Anfangsbuchstaben der Interpreten

Es gibt bei mir nur 2 Kategorien: Rock/Pop und Klassik/Orgel. Und innerhalb deren sortiere ich nach Interpreten und innerhalb eines Interpreten nach dem Erscheinungsdatum der CD. Das gleiche System hab ich schon in den 70ern für meine Vinyltonträger eingeführt.

Welche CD´s? Mein Medium ist ein anderes.

Ich habe meine ganzen CD`s auf mein Notebook kopiert und erstelle mir nach Laune Ordner. Also Entspannungsordner oder SchlechtelaunelasstmichalleinRuheoderichrasteaus-Ordner usw usf. Das ist wesentlich einfacher als sich CD´s anzuhören.

Highlight 23.12.2007, 23:19

Dann hast Du Dir ja viel Arbeit gemacht, all die CD´s auf den Rechner zu ziehen!

0
wandpilz 23.12.2007, 23:39
@Highlight

zwei laufwerke im rechner. das geht schneller als man denkt. aber sollte das eine Anspielung auf mein Bedürfnis sein mich abzureagieren....ich brauch nur eine handvoll songs dafür ;-)

0
Highlight 24.12.2007, 00:01
@wandpilz

Ausnahmsweise war es keine Anspielung von mir. Hin und wieder komme ich auch mal ohne Ironie oder dergleichen aus ... ca. einmal im Jahr kurz vor Weihnachten ;-)

0
Gar nicht, ich beherrsche das Chaos.

Da es auf jeder meiner CDs Songs gibt die ich nicht gerne höre, habe ich meine Lieblingsmusik auf eine externe Festplatte gespeichert. Da finde ich alles Ruck Zuck.

Sie stehen gestapelt und ich fische sie nach dem Zufallsprinzip heraus.

Sie stehen "gestapelt hintereinander" (in 2 Reihen) in einem Glasschrank. Ist aber nur für ein paar Monate so (bis ich endlich den eigentlichen CD-Schrank an der Wand befestigt habe, den ich schon mind. 2 Jahre habe).

Sie stehen gestapelt und ich fische sie nach dem Zufallsprinzip heraus.

Soviele CDs habe ich nicht mehr. Und bei Bedarf suche ich halt ein bißchen. Dabei stolpert man s´chon mal über Sachen, die man lange nicht gehört hat; ist manchmal ganz angenehm.

Gar nicht, ich beherrsche das Chaos.

Jeder Chaot sieht eine eigene Ordnung in seine Sachen und findet auch noch blitzschnell sie wieder.

Warum also die Scheiben ordnen?

Bei jedem neuen CD muß man sonst die anderen verschieben. Lästig.

Meine Musik ist anders sortiert .

Zunächt nach Richtung:

Musicals & Film - nach komponisten und nach Aktualität (das ist mein "Irrationalste" Ordnung)

Dann Musical-Solisten männlich, nach Nachnamen, weiblich, nach Namen geordnt

Musik Interpreten: Gruppe gemischt, Gruppe männlich, Gruppe weiblich nach Namen geordnet

Solist männlich, Solist weiblich nach Namen geordnet

Instrumental, nach Namen geordnet

Sampler nach herausgabejahren von unten nach oben angeordnet

Klassik nach Komponisten geordnet

Highlight 23.12.2007, 23:23

Ist ja enorm....muß man dafür studiert haben? ;-)

0
Welche CD´s? Mein Medium ist ein anderes.

Ich habe alle CDs auf den PC verbannt, und da kann ich in Sekunden nach allem Möglichen Sortieren oder Suchen! :D

Meine Musik ist anders sortiert .

Eine Seite nur Klassik und Opern. Andere Seite U-Musik, "Mehrfachtäter" untereinander. Und manchmal hilft nur Suchen.

medicangel 23.12.2007, 22:40

HerrLich,was ist denn U Musik...ist vielleicht ne komische Frage...ist aber keine Unterhaltungsmusik?

0
MathiasMuench 23.12.2007, 23:03

Genau wie bei mir, eine Schrankseite Klassik, die andere Rock und so. Der Rest ist Chaos. (-:

0
HerrLich 23.12.2007, 23:12
@MathiasMuench

Naja, Ordnung ist bekanntlich das halbe Leben, wir leben auch die andere Hälfte ;-)

0
Gar nicht, ich beherrsche das Chaos.

Ich muss oft suchen. Das Alpabetisieren erscheint mir stilwidrig (zB gehören Freddy Mercurys CDs neben Queen und nicht zu F oder M). Pop zu Pop, Country zu Country, und Metal zu Metal usw.. Andererseits gibt es auch Zwischenkategorien und schon beginnen die Probleme.

Ich brauche nicht sortieren,ich besitze nur 1 ne CD

Gar nicht, ich beherrsche das Chaos.

Die guten in der Nähe des Players,die anderen in der Nähe des Abfall's

Gar nicht, ich beherrsche das Chaos.

bei mir ist eh fast Alles Rock!

Was möchtest Du wissen?