Nach welche § muss mein nach der Ehe eine Gemeinsame Wohnsitz haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist nur für das Steuerrecht interessant, wenn ihr keine gemeinsamen Wohnsitz habt, könnt ihr nicht Steuerklasse III/V bzw. IV/IV wählen. Ihr gilt dann als dauerhaft getrennt lebend.

Ansonsten können Deutsche, egal ob verheiratet oder nicht, in Deutschland leben wo sie möchten (mal abgesehen von Gefängnisaufenthalten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie lange ihr schon verheiratet seid; die Ausländerbehörden prüfen die sogenannten Scheinehen in der Regel drei Jahre lang, danach nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne da kein Gesetz.

Schau Dir doch mal bekannte Schauspieler an - auch einige von ihnen haben getrennte Wohnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern ihr beide deutsche Staatsbürger seid...nach keinem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man keinesfalls!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht.. warum sollte man sowas müssen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
11.12.2015, 14:20

...ich nehme mal an, es handelt sich es um eine ausländische Ehe; da prüft die Ausländerbehörde den gemeinsamen Wohnsitz, um Scheinehen zu verhindern.

0
Kommentar von AppleTea
11.12.2015, 14:23

Ach so. Ja das ist was anderes.

0

Muss man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit wann muss man eine haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?