Nach Weisheitszahnziehung Schnitt in Wange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Weisheitszahnwunden verheilen normalerweise innerhalb eines halben Jahres.
Wenn aber Bakterien/Alkohol/Nikotin ins Spiel kommen, kann das den Wundheilungsprozess erheblich stören und es kann länger dauern.
Da hilft keine Salbe, sondern gründliche Mundhygiene und Verzicht auf die oben genannten Genussmittel.
Regelmäßige Kontrollen beim Hauszahnarzt sollte man ebenfalls wahrnehmen. Der kann am besten beurteilen, ob die Wunde ordnungsgemäß verheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du kannst selbst nichts dazutun, daß die Wunde schneller verheilt. Wenn die Schwellung etwas weniger wird, kannst Du auch wieder besser essen und die Wunde behindert Dich dann auch nicht mehr.
Mundisal o.ä. darauf schmieren hilft auch nichts.
Eventuell kannst Du nach dem Essen mit Chlorhexamed spülen.
Ansonsten hilft nur etwas Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?