Nach wehrdienstantritt die Bundeswehr wieder verlassen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme an, du redest vom Grundwehrdienst (also die 9 Pflichtmonate). Du kannst jeder Zeit einen KDV-Antrag stellen. Das dauert zwar ein paar Wochen, aber wenn er durch sein sollte, kommst du raus. Mußt dann aber anteilig des noch ausstehenden Dienstes dann Zivildienst leisten.

kann man ,muss man ins stabgebäude und das abklären (bei saz) beim normalen grundwehrdienst wird das nix

Du verweigerst nachträglich den Wehrdienst, Du wirst so krank, dass Du dauerhaft wehrunfähig bist oder Du begehst eine Straftat, die zur Folge hat, dass Du unehrenhaft entlassen wirst.

Wehrdienst und Musterung. Bin 17, vegan und habe langes haar; Abschneiden kommt nicht in frage.. Bundesheer also nicht aber muss ich zum Zivildienst trotzdem?

Ich bin 17 Jahre alt und fand den Wehrdienst schon immer bescheuert. Ich finde zum einen dass es absurd ist, wie eine Ameise im Heer behandelt zu werden und werde wegen meines Haares und meiner Ernährung dort schon mal nicht hingehen.. Muss ich nun trotzdem zum Zivildienst was meiner Meinung nach eine Verschwendung von meiner Zeit ist gehen? Ich habe schon überlegt mich als Depressiv hinzustellen um nicht ein ganzes Jahr ableisten zu müssen... Bitte um informative Antworten mit (falls vorhanden) der Quelle eurer Informationen. Danke vielmals.

...zur Frage

Bundeswehr Ausbildungsdauer?

wie lange dauert es, sich bei der bundeswehr als Jägersoldat ausbilden zu lassen?

...zur Frage

Was verdient man beim FWD wenn man sich 12 jahre verpflichte?

Steht oben

...zur Frage

Was hat das Ende der Wehrpflicht in Deutschland verändert?

Hallo

In Deutschland wurde ja 2011 die Wehrpflicht abgeschafft (ja ich weiß offiziell nur ausgesetzt) mich würde mal interessieren was sich da alles so geändert hat.

Ich meine viele kleine Kasernen sowie auch viele der Ausbilder sind ja vermutlich dadurch überflüssig geworden.

Was wurde da alles so verändert? Gab es dadurch viele Arbeitslose? Oder was sind die Folgen? Ist das Militär dort jetzt für den Staat teurer oder billiger als vorher wenn man alles mit einberechnet?

Und wie würde sich sowas in Österreich auswirken? So abwegig ist es dort ja auch nicht.

würde mich mal interessieren

mfg

Lisa

...zur Frage

Bundeswehr heute und früher?

hi, wie groß ist der unterschied bei der bundeswehr zwischen heute und damals als es noch pflicht war?? oder ist es immer noch gleich?

...zur Frage

Bundeswehr Dienstkleidung behalten

Servus!

Darf man seinen Dienstanzug und sein Flecktarn nach beenden seiner Dienstzeit (bei mir SaZ 2) behalten, ggf. auch durch eine Kostenerstattung im Wert der Kleidung?

Gruß kopka

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?