nach Wasserzählertausch undicht

1 Antwort

Wenn das Ganze direkt nach dem Austausch durch den Handwerker entstanden ist dann hat der da wohl etwas falsch bzw. kaputt gemacht und muss normalerweise für den Schaden aufkommen. Bist du sicher, dass das nicht schon vorher war, du es aber erst mit dem Umtausch bemerkt hast? Ruf doch noch einmal bei dem Monteur an, wenn er ein Angestellter ist dann ruf am besten gleich seinen Chef an und klär das!

Wasserzähler in der Wohnung Manipuliert?

Hallo habe heute die Wasserzähler in den Wohnungen abgelesen. Ich habe bei einer Partei feststellen müssen dass sie sehr wenig Verbraucht haben 60qm für 12 Monate. Dabei handelt es sich um 5 Personen 3 kinder 2 Erwachsene.

Ist es möglich die Wasseruhr zu manipulieren ? Wenn ja wie kann man das einem nachweisen?

Selbst wenn man das Manipuliert. Muss doch der Hauptzähler der Stadt stimmen. Ich habe es durchgerechnet. Im Gesamt Wasserverbrauch des Gebäudes wurde 320 qm für 3 Parteien mit insgesamt 12 Personen abgelesen worden. Selbst da bin ich mit meinen Erwartungen skeptisch und zweifel an der Richtigkeit.

Desweiteren ist eine andere Partei in dem selbem Gebäude erst seit 6 monaten in der anderen Wohnung und weißen mit 2 Erwachsen und 3 Kindern einen Verbrauch von 150 qm auf. Wie kann dass dann sein dass die andere Partei nur 60 qm in 12 Monaten verbrauchen ?? Selbst wann man sehr Sparsam umgeht. Kommt das wirklich so hin?

...zur Frage

Wasserzähler vergessen einzubauen was jetzt?

Hallo, mir ist gerade eingefallen das ich in einer meiner Mietwohnungen vergessen habe einen Wasserzähler einzubauen was ist wenn jetzt der Mieter in den 4 Monaten schon sehr viel Wasser verbraucht hat wer muss dann zahlen oder zahlt evtl. eine Versicherung?

...zur Frage

Garten Wasserzähler. Wer trägt die Kosten?

Hallo! Ich bin ein Eigentümer in einer 9-Parteien-Gemeinschaft. Letztes Jahr hat einer oder anderer (völlig anonym, natürlich) bei der Hausverwaltung geheult, dass wir unser Pool mit Gemeinschaftswasser gefüllt haben. Darauf haben wir angeboten um alle zu entlasten komplette Kosten für das Wasser aus unserem Gartenwasserhahn zu übernehmen. Es wurde beschlossen in unsere Gartenwasserleitung eine Wasseruhr einzubauen. Kurz danach habe ich eine Rechnung von dem Handwerker über die Hausverwaltung für die Einbau erhalten. Jetzt ist die Frage - soll ich kompleten Betrag selbst zahlen oder sind es Gemeinschaftskosten und nur anteilig fällig? Kommt mir komisch vor: wenns um die Wasserentnahme geht - ises Gemeinschaftsleitung und Gemeinschaftswasser. Wenns ums Zahlen geht - plötzlich will die Gemeinschaft damit nichts zu tun haben...

...zur Frage

Wasserzähler lässt sich manipulieren

Wir haben einen ganz normalen Wohnungswasserzähler. Beim Ablesen ist uns nun aufgefallen, dass das Plastikgehäuse drehbar ist. Durch diese Drehungen verändert sich je nachdem in welche Richtung man dreht der Zählerstand. Ist das normal? Ich kann quasi meinen Wasserzähler so manipulieren, dass mein Verbrauch auf Null schrumpft.
Abgelesen haben wir nur, weil unsere Betriebskostenabrechnung wieder enorm hoch ist und wir die Werte kontrollieren wollten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?