Nach was schmeckt Bier?

5 Antworten

Grundzutaten Wasser, Malz und Hopfen. Und genau danach schmeckt es: Wasser (hart, weich etc.), Malz (Gerste wird getoastet - das gibt süße oder weniger Süße Töne) und Hopfen (das gibt bittere Aromen). Der Braumeister (Studium oder Lehre mit Aufstieg zum Mesiter) stellt sein Rezept zusammen. - Wie viel Bier jemand verträgt, hängt von Geschlecht, Gesundheitszustand, Gewicht, Tagesform und Gewöhnung ab. Es gibt Leute, die merken schon ein Glas (o,2 l) und andere sind bei 20 Bieren noch gut dabei. Die Geschwindigkeit des Trinkens ist auch nicht unwichtig. Aber ab 2-3 Glas dürfte schon die Fahrtüchtigkeit eingeschränkt sein bzw. das Messgerät zeigt mehr als erlaubt an.

ob und wie schnell man betrunken wird - da gibts keine festgelegten zahlen, da das von einigen sachen abhängig ist, wie z.B. davon wie groß und schwer man ist. von daher kann man das nicht verallgemeinern^^

kommt drauf an was für bier, probiers doch einfach dann weißt dus!

Bier ist für Anfänger her bitter. Deswegen mögen Kinder eigentlich kein Bier. Mit dem Alter werden die Geschmacksknospen deiner Zunge dann aber schlechter und Bier fängt an zu schmecken. Viele Jugendlich trinken aber gerne Mixbier um den bitteren Geschmack zu überdecken.

Betrunken wird jeder Mensch unterschiedlich. Anfänger wird ein Liter reichen um sich betrunken zu fühlen. Andere sind davon überzeugt noch nach 2-3 Litern total nüchtern zu sein. Aber mehr als 3 Liter sollte man nie trinken. 1 Liter ist ok.

Der Geschmack an sich variiert aber extrem, je nach Sorte: Von süß-säuerlich bis bitter-herb ...

0

immer unterschiedlich. je nach marke un betrunken kommt auf deine körperkonsistenz un trinkfestigkeit sowie mageinhalt an ;) pauschal nicht zu beantworten.

Was möchtest Du wissen?