Nach was beurteilen Tennisspieler die Bälle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sie greifen ob ein ball noch fest ist oder schon an druck nachgelassen hat. außerdem achte sie darauf, ob der filz noch gut aussieht oder nicht.

im grunde geht es darum den "schnellsten" ball zu finden, damit der Aufschlag noch härter wird.

Allerdings ist bei den Profis da nicht viel Unterschied weil die Bälle nach ein paar Games getauscht werden und so fast nie nachlassen.

Bei den Profis ist es eher ein Ritual, dass sie von klein auf gelernt haben. Sie nutzen die Zeit um sich zu konzentrieren.

Für Hobbyspieler oder bei der Meisterschaft macht das mit dem Aussortieren der Bälle aber schon Sinn. Da manche Bälle öfters benutzt werden als andere und dadurch schneller abgenutzt sind.

ich denk, die fühlen eher wieviel druck die bälle haben

Ob der Filz noch gut und gleichmäßig ist und ob der Druck noch gut ist. Ist aber auch etwas Aberglaube oft im Spiel. Wenn ich einen guten Punkt gemacht haben, nehmen ich gerne denselben Ball noch einmal.

sie beten zu Gott, dass alles gut klappt

Was möchtest Du wissen?