Nach Vollnarkose Schwindel, Verwirrtheit und unkonzentriert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ruf in dem Krankenhaus in der Anästhesie an und bitte um ein Gespräch.

Der Anästhesist soll Dir genau sagen, welches Narkotika verwendet wurde und es muss dokumentiert werden, dass Du das nicht verträgst.

Ob man den Abbau mit anderen Medikamenten beschleunigen kann, kann ich Dir nicht sagen.

Wenn Du weißt, was Du bekommen hast, kannst Du mit diesem Wissen auch zu einem Heilpraktiker gehen, damit Du etwas zur Entgiftung bekommst.

Normal ist das nicht, diese "Nachwehen" sollten maximal drei Wochen andauern. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von walki2dead
04.10.2016, 12:10

Okay vielen lieben Dank für diese Antwort :)

Da ich selbst in dem Krankenhaus arbeite , werde ich mal nachschauen welches Narkotika ich erhalten habe.

Wollte halt erstmal abwarten und schauen ob es so wieder weggeht, aber anscheinend nicht.

1

das Problem solltest Du mit Deinem Arzt besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
04.10.2016, 12:03

Der Hausarzt bekommt zwar einen Bericht, aber nicht das Anästhesieprotokoll, das hilft hier nicht weiter.

0

Was möchtest Du wissen?