Nach Vollnarkose Hormone durcheinander?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für die Vollnarkose hast du diverse Medikamente bekommen, Hypnotika, Opioide und Relaxantien, welche für die Zeit der OP in deinem Körper waren und in den Stunden danach zum größten Teil schnell abgebaut und ausgeschieden wurden und in den Tagen danach wurde der Rest eleminiert.

Wie schnell die Medikamente abgebaut wurden, hast du ja am eigenen Leib erfahren: Während du während der OP besinnungslos warst, hattest du im Anschluss daran nicht einmal mehr Symptome wie Schwindel oder Müdigkeit.

Nun hattest du ja eine OP, welche mit Gesichtsverletzungen einherging. Und während und im Anschluss an die OP hast du sicher noch andere Medikamente bekommen wie Antibiotika und für die Abschwellung oder auch Schmerzmittel.  Möglicherweise nimmst du sogar noch welche ein. Vom ganzen Stress der OP abgesehen.

Wenn du jetzt nach der Ursache für deine Veränderungen suchst, wäre es nicht sinnvoller, erst die Faktoren zu berücksichtigen, die noch vorliegen oder in einem kürzeren zeitlichen Abstand vorlagen?

Und wenn du im Internet nichts dazu findest, dann wird das sicher einen Grund haben. Wahrscheinlich suchst du nur die falschen Zusammenhänge.
Mach mal eine Liste mit den Medis, die du so nach der OP bekommen hast und such mal mit diesen Schlagworten im Internet. Wenn du dann nichts findest, kannst du ja auch das Narkoseprotokoll anfordern und die verabreichten Narkosemedikamente abklopfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?