Nach vielen Jahren wieder Sex gehabt, kam aber später als bisher, ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

A) es liegt meiner Meinung nach nicht an Pornos sondern eher daran dass du zu nervös bist. Du darfst wenn du mit ihr Sex hast nicht krampfhaft daran denken, dass du ja kommen musst. So machst du dich nur noch mehr verrückt und es wird nie funktionieren. Versuch es doch mal mit Sexspielzeug. Vielleicht turnt es dich und sie ja an. Allerdings weiß ich nicht ob ihr beide auf so etwas steht. 

B) Sei froh, dass sie nicht enttäuscht war. Das ist schonmal ein gutes Zeichen. Wenn du A) befolgst, dann wirst du bald schon wieder schneller kommen 

XOXO Diana 

Besten Dank Diana :) 

Spielzeug mag sie aber ich bin da nicht so der Fan, bin eher sehr klassisch, was den Sex angeht :D 

0

Hallo, 

Zu A) ich denken, dass es daran lang, dass du dir evtl zu viel Druck gemacht hast. Dein Penis hat einen eigenen „Kopf“ und willen. Da kann man leider mit natürlicherweise  nicht bzw selten gegen an kommen. 

B) sei doch froh , dass du so lange durch gehalten hast! Man sagt zwar umso länger man nicht hat umso schneller kommt man, aber bei dir ist ja schon eine lange Zeit vergangen. Vielleicht muss sich dein Penis erst wieder auf dieses Gefühl von Sex einlassen.

Urologen: mit dem konsultieren eines Urologen würde ich noch warten. Evtl 2-3 Wochen. Dann kannst du immer noch gehen. Sehe da keinen großen Bedarf :) 

Viel Erfolg und weiterhin Spaß :)

Vielen Dank :) Bin halt etwas verwirrt, weil wirklich Schüchtern bin ich nicht aber kann schon sein, dass ich mir da zu sehr Druck gemacht habe

1
@Bamibinho

Ist aber total normal. Fremde Frau  , fremder Körper etc da spielen die Gedanken schon mal verrückt 😜 

1
@Honeymoonxoxo

Gut, da ist was dran, meine Ex kannte ich in und auswendig und da konnte ich mich total gehen lassen

0
@Bamibinho

Dann wirst du die Bekanntschaft , falls es was ernsteres wird, auch bald in und auswendig kenne:)

1

Wahrscheinlich bist du nur nervös, bei einer Erektion spielt auch die Psyche mit. 

Warte noch ein bisschen ab, und wenn es dir weiterhin Sorgen macht kannst du auch mal deinen Hausarzt ansprechen. Du solltest sowas wie Bluthochdruck/Diabetes im Hinterkopf behalten, unerkannt kann das langfristig den Gefäßen schaden und die Erektion beeinträchtigen. 

Ich hoffe mal nicht aber ich muss schon zugeben, dass ich des öfteren bei unterschiedlichen Damen, keine Erektion bekam. Man liegt rum, berührt sich, küsst sich Leidenschaftlich usw. aber es tat sich nichts, so dass man meistens auf Oralsex umsteigen musste. Ich gehe schon oft mit der Angst rein und denke mir ''Oh je, was wenn ich keine Erektion bekomme'' und eventuell ist es dieses Denken, was mich hemmt aber dafür gibt es halt keinen Beleg. Früher reichte es, wenn ich eine heiße Dame vor mir hatte und er stand wie eine 1

0

Was möchtest Du wissen?