Nach Unfall Psychotherapie vom Arzt verschrieben bekommen, Schmerzensgeld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Wenn Du aufgrund deiner jetzigen Einschränkungen Schmerzensgeld haben willst, musst Du eine Zivilklage erheben.

Am besten wäre es, wenn der Therapeut bescheinigen könnte, dass Deine Schlaflosigkeit und sonstigen Beschwerden auf den Unfall zurückzuführen sind.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsamer Arzt, der dir EINE Woche nach einem Unfall, deswegen eine Psychotherapie empfiehlt.

Aber wahrscheinlich kennt er dich ja schon länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marielu7230
08.02.2017, 13:03

Ja er kennt mich schon länger.
Ausserdem habe ich schon letztes Jahr eine Art Unfall gehabt, nachdem ich eine traumatheraohie verschrieben bekommen hab. Die Psychologin kennt mich auch schon seit vielen Jahren. Kommenden Freitag hab ich wieder einen Termin bei ihr, sie hat gesagt, dass sie vermutet, das der Unfall, das Trauma von früher wieder hervorgerufen hat, weil es eine ähnliche Situation war.

0

Ohne einen Rechtsbeistand wirst Du voraussichtlich gar nichts erreichen.
Tu also das, was der Volljurist Dir sagt. Der steht Dir ohnehin zu, wenn Du den Unfall nicht selbstverschuldet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?