Nach Unfall fühlt sich alles Unecht an?

5 Antworten

Dein Gehirn muss nach dem Trauma Deine Wahrnehmungen wieder mit der Realität in Deckung bringen.

Das geschieht übrigens auch schon in der Kindheit, wenn das Kind lernen muss, dass vieles anders aussieht als es ist. Bei guten optischen Täuschungen lernen wir das bis ins Erwachsenenalter nicht. Es gibt auch Versuche, bei denen man Menschen Prismenbrillen aufgesetzt hat, durch die alles auf dem Kopf stand. Nach einiger Zeit hatte das Gehirn diese Fehlwahrnehmung wieder korrigiert.

Dass aber nach 18 Monaten die immer noch nicht korrigierte Fehlwahrnehmung für Deine Ärzte als "null problemo" abgetan wird, finde ich nicht in Ordnung. Frag sie doch mal, wie lang das Gehirn eines Babies durchschnittlich braucht, um zu begreifen, dass der Papa nicht zum Zwerg wird, wenn er sich entfernt, obwohl er immer kleiner zu werden scheint.

Psychische Probleme kommen oft nach schweren Unfällen vor. Falls es dir hilft und du dich unwohl fühlst üperprüfe deine Umgebung. Manchmal kommt es mir auch vor wie als würde ich träumen oder wäre nicht ganz bei dir. Zwick dir einmal in die Zunge oder in die Hand oder streiche über irgendein Gegenstand. Dann kannst du sicher sein das du bei Verstand bist und nicht träumst. Hört sich zwar dumm an, hilft aber wirklich. Solltest du dir immer noch unsichher sein dann ruf eine zweite Meinung bei einem Arzt ein. Die sagen oft etwas ganz anderes.
Lg Rose Newgate93

Ich kann Dir Deine Frage zwar nicht beantworten, Dir aber den Rat geben, noch einmal zu den behandelnden Ärzten zu gehen oder einen anderen Facharzt zu konsultieren. Du brauchst eine eindeutige Antwort, ob dieser Zustand bleibt oder sich in eine positive Richtung nach einer gewissen Zeit entwickeln wird. Alles Gute!

Ich hatte einen Unfall und habe einen bleibenden Schaden davongetragen. Jetzt sagte mein Kollege zu mir, dass ich eine Rente beantragen kann. Stimmt das?

...zur Frage

Verändertes Aussehen nach Hirnverletzung/Schlaganfall?

Hatte jemand einen Schlaganfall kommt es ja nicht selten vor das bestimmte Bereiche des Körpers gelähmt sind. Sprich hängende Mundwinkel die das Aussehen verändern könne. Sind neben mentalen Einbußen das die einzigen weiteren Folgen die ein Schlaganfall oder eine Hirnverletzung mit sich bringen kann? kann es auch zu anderem Kommen. z.B bei Jugendlichen Einfluss auf das Wachstum oder ist das nur von der DNA abhängig?

...zur Frage

MRT Schädel Dr. sagt nichts

Hi,

war letzte woche beim Radiologen wegen einem MRT Schädel ich hatte den Arzt gebeten nach der Untersuchung mir nur zu sagen obs irgendwas besorgnis erregendes gibt. er sagte er schickt den bericht zu meinem neurologen. der termin ist erst in 3 wochen und mir platzt der kragen wegen der ungewissheit

1 FRAGE falls der radiologe was gefährliches sehen würde müsste er dann nicht sofort was sagen ? oder denkt er sich soll sich doch sein neurologe um Ihn kümmern !?

2 FRAGE mein bericht liegt dem neurologen schon vor, falls es was gefährliches wäre müsste er sich nicht vor den 3 wochen schon melden oder denken die auch soll er mal warten bis er dran ist ????

danke

...zur Frage

mit Stirn auf tisch gehauen

vor etwa 4 monaten bin ich ausgerutscht und mit voller wucht mit der stirn auf nem holztisch aufgeschlagen hatte kurz nen blitz gesehen aber mir geht's wunderbar sollte ich trotzdem nochmal zum arzt gehen mich untersuchen lassen?

...zur Frage

UNFALL (etwas Ernstes oder "nur" Einbildung)

Ich bin vor 3 tagen mit dem Hinterkopf gegen eine Stiege (Kante) gestürtzt. Bin leicht gestoßen worden und dann nach hinten gestolpert und mit dem Kopf aufgeschlagen. Ich habe eine kleine Beule (sonst sieht man nichts) die noch heute ein bissichen schmerzt. Meine Mutter sagt ich sollte noch ein paar Tage warten.

Nun habe ich Nackenschmerzen und Kopfschmerzen (also leichtes ziehen am hinterkopf und leichtes Druckgefühl) und bin auch manchmal ziemlich müde.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Ich habe vor kurzem etwas über Hirnblutungen gehört und bilde mir ein, dass ich vielleicht so etwas jetzt auch habe. Da es aber schon vor 72 Stunden passiert ist, dürfte ich mit einer Hirnblutung eigentlich nicht mehr hier sitzten ODER??

Kann es auch sein das mein Nacken etwas abbekommen hat und jetzt verkrampft und verspand ist und von dort das ziehen kommt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
 

...zur Frage

Gehirnerschütterung, Müdigkeit, Kopfschaden, evtl. Blutung?

Habe mich vorhin am Kopf aus Versehen blutig gestoßen (vor etwa 30 Minuten) und jetzt ist mir schwindelig und schlecht. Wobei sich das Gefühl der Übelkeit langsam steigert.

Sind das Anzeichen von einer Gehirnerschütterun? (Hatte noch nie eine) Oder kann es was Schlimmeres sein? Und ist eine eventuelle sehr leichte Gehirnerschütterung bis morgen wieder weg?

Kann das was Ernstes sein oder kann ich beruhigt schlafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?