nach umzug sehr hohe stromkosten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

danke erstmal für die zahlreiche antworten. im einen gespräch mit einem etwas freundlicheren berater, wurde mir auch erklärt, dass es am vormieter liegt. nach einem quartal wird es eine messung geben und dann kann es sein, dass ich weniger zahlen muss.. allerdings denke ich, dass einige wohl recht haben..lieber zu viel zahlen und am ende des jahres einen netten bonus wiederbekommen :)

Der Strompreis ist abhängig vom Stromanbieter. Er variirt auch oft von Ort zu Ort. Sicher wurde auch der Stromverbrauch anhand des Verbrauchs der Vormieter geschätzt. Dh wenn ihr weniger verbraucht, bekommt ihr später eine Gutschrift und eine geringere Stromrechnung. Das mit Durchlauferhitzern hab ich auch schon gehört. Ob das aber so viel ausmacht, weiß ich nicht. Erkundige dich mal beim Hersteller. Die sollten dir das sagen können. Lg

Ich verstehe nicht was daran das Problem ist. Wenn du zuviel zahlen solltest, bekommst du das Geld doch sowieso zurück. Wenn man für warmes Wasser immer Strom braucht, macht das schon eine Menge aus.

ThomasBeh 16.03.2012, 16:19

Unverständlich ist, daß Stromanbieter monatlich kassieren aber nur jährlich ausgleichen und Vorauszahlungen anpassen!!! Schonmal was von Liquidität gehört?

0

Wenn deine neue Wohnung einen Durchlauferhitzer hat, solltest du den höheren Abschlag bezahlen. So ein Ding hat 2000 Watt mindestens! Wenn du weniger zahlst, könnte am Jahresende das "böse Erwachen" kommen.

Wieviel Stromkosten hatte denn der Vormieter? Der Versorger ist bestimmt von dessen Schnitt ausgegangen. Wenn ihr wirklich weniger verbraucht, bekommt Ihr am Ende der Abrechnungsperiode Geld zurück und der Abschlag wird angepaßt, d.h. dann geringer. Was zurück bekommen ist doch schöner, als eventuell mit einer hohen Nachzahlung geschockt zu werden.

Was hat Dein Vermieter mit Deinem Stromanbieter zu tun? Den wählst Du immer nochm selber aus und schließ0t eigenständig einen Vertrag mit ihm.

Eine Vorauszahlung von 75,-- EUR monatlich ist nciht exorbitant hoch. Behalte doch Dienen bisherigen Anbieter und versuche mit dem zu verhandeln.

Was möchtest Du wissen?