Nach Trunkenheitsfahrt vor 4 Jahren mit bestandener MPU vor ca 3 Jahren in Alkoholkontrolle mit 0,06 Promille getestet: ist erneute MPU die Folge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da passiert überhaupt gar nichts, entgegen dem Unsinn der überall verbreitet wird gilt für den, der mal eine MPU absolviert hatte genau die selbe 0,3 bzw. 0,5 Promille Grenze wie für jeden Anderen.

(Ausnahme natürlich man wäre noch in der Probezeit, bzw. u21)

0,06 oder 0,6?

Probezeit oder unter 21? Dann gilt 0,0, ansonsten 0,5 (oder 0,3 bei Fahrauffälligkeiten) als Grenzwert. 

0,06 ! Nein keine Probezeit und auch nicht unter 21. Danke für die Antwort.

0

Warte ab, ob du Post bekommst, aber der Wert von 0,06 finde ich ziemlich gering. Aber da ich keine Ahnung habe, wie es ist, wenn man schon mal erwischt wurde, heißt es wohl nur gucken, was da komme.

Was möchtest Du wissen?