Nach Tretinac plötzlich Ekzeme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, leider haben die verschriebenen Antibiotika vom HA meißt diese Nebenwirkungen. Mach auf diese Stellen Olivenöl nach der Reinigung drauf. Das Jucken wird weniger und es entfernt auch die schuppige Haut. - Experimentiere nicht daran herum, das geht wieder weg. Es dauert seine Zeit, bis das Antibiotikum aus dem Körper wieder raus ist. Darum sollte man sich die Einnahme oder Creme auch immer gut überlegen. Schau mal, ich hab da noch was für die Pflege von Akne-Haut http://www.gutefrage.net/tipp/pflegeanleitung-fuer-akne - Alles Gute.

LunaLacuna 17.06.2013, 13:08

danke noch für die Antwort, Olivenöl hat sehr gut gewirkt bis jetzt!

0

Ohne Sonne: Johanniskraut-Rotöl (vielleicht nur abends auftragen). Jetzt praktischer Schafgarbetee mit dem Wattepad immer wieder auf die betroffenen Stellen auftupfen und gern auch antrocknen lassen.

Ist die Haut sehr ausgetrocknet, ist es noch besser jetzt frische Schafgarbe (Blättter oder Blüten) in Olivenöl vorsichtig zu erhitzen (Wasserbad wers nicht vorsichtig kann;)) lange abkühlen lassen, abfiltern...fertig ist ein hervorragendes Heilöl für die Haut das auch hormonelle Ursachen von Akne mit der Zeit/Regelmäßiger Nutzung korrigiert.

LunaLacuna 28.05.2013, 12:55

Super, vielen Dank! Was heisst vorsichtig erhitzen? Einfach bis es heiss ist und dann Herd ausschalten und abkühlen lassen?

0
Schnabelwal 28.05.2013, 17:37
@LunaLacuna

Öl wird viel heißer als Wasser..im Wasserbad stellst du sicher dass es nicht über 100°C heiß wird....wenn du es ohne Waserbad machst dann ja nicht KOCHEN lassen...wenn es leicht anfängt zu simmern gleich vom Herd..und zugedeckt über Nacht abkühlen lassen (mit kraut drin) ->Extraktion. Morgens abfiltern...so zum Beispiel.

1

Was möchtest Du wissen?