Nach Treppensturz im Hausflur......

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt in Deutschland ein Baurecht mit DIN Normen, die für Treppen zuständig sind. Der Vermieter muß seiner Verkehrspflicht nachkommen. Erfüllen die Treppenstufen nicht die forgeschriebene Rutschfestigkeitsklassen kann der Vermieter in Regress genommen werden.

Gehe auf jeden Fall zum Arzt und lass dir Dir Deine Verletzungen schriftlich bestätigen. Nach Deiner Beschreibung genügen die Treppenstufen nicht der vorgeschriebenen Rutschsicherheitsklasse und vermutlich bist Du dann auch nicht der einzige Mieter, der bisher ausgerutscht ist.

Die finanziellen Entschädigungen in Deutschland sind sehr: http://www.grip-antislip.com/referenzen/rutsch-urteile-stuerze.html

Aber es geht ja auch darum, dass in Zukunft die Treppe rutschfest gemacht wird und die Mieter nicht schlittern - auch nicht bei Nässe.

Wow...sehr viele Unterschiedliche Urteile. Allerdings möchte ich meinen Vermieter jetzt nicht verklagen. Das ist mir zu stressig und zu langwierig. Und am Ende sagt man sich nicht mal mehr "Guten Tag" wegen des Streits. Ich werde ihn, sobald ich die Treppen wieder gehen kann, mal darauf ansprechen ob er da nicht was verlegen kann. Wir leben in einem Dreistöckigen Haus (plus Kellertreppe sind es sogar vier - meine WaMa steht unten im Keller) und diese Marmor Treppe (Granit? was auch immer....) geht von unten bis ganz oben.....

0

Sie sind verpflichtet sich vorsichtig zu bewegen. Nicht jede Eigenverantwortung im Leben kann man auf Dritte abwälzen! Vielleicht findet der Vermeiter aber Macken in der Treppe, die auf ihren selbstverschuldeten Sturz zurüzuführen sind und stellt Ihnen die Kosten der Instandsetzung in Rechnung!?!

Erstmal gute Besserung. Da Du ja beim Dr. warst (sonst keine Krankschreibung) geht ja Deine K.Schein zur Krankenkasse. Und von dort bekommst Du eine Schreiben mit der Bitte einen Unfallbericht zu schreiben. Darin kannst Du dann alle Faktoren aufführen. Und wenn die KK der Meinung ist, das war eine Schuld des Vermieters, holen die sich ihr Geld von ihm zurück. War vor ca. 5 Wochen bei mir genauso. Habe mir die Rippen dabei gebrochen. Aber bin dennoch zur Arbeit.

Danke :) Ich will ja hier nicht irgendwem die Schuld in die Schuhe schieben - würde mir ja nicht wirklich was bringen. Ich hatte mir einfach gedacht zum Vermieter zu gehen und zu fragen ob er solche Teppichstufen (oder wie die auch immer heissen) zu verlegen damit das nicht auch anderen passiert. Gehts Deinen Rippen schon besser? Mit gebrochenen Rippen zur Arbeit - ich hoffe Dein Chef weiss das zu schätzen.

LG

0

Lösungsmöglichkeiten bei einem Konflikt mit dem Vermieter?

Hallo Leute vielleicht habt ihr doch mal ein Tipp für mich , denn es geht um folgendes Problem, welches ich kurz halten möchte:

Ich bin vor 2 Jahren in ein Neubau gezogen und habe die Wohnung im "Erdgeschos" dazu einen Garten der eigens für die Nutzung des Mieters im "Erdgeschoss" gedacht ist. Nun sollte noch eine Treppe vom Fenster am Wohnzimmer zum Garten führen weil der Abstand zum Garten doch schon ca. 1.80 Meter Höhenunterschied betrifft.

Nunja der Vermieter versicherte mir, dass das Haus noch verputzt werden soll und dann der Schlosser kommt um die Treppe zu befestigen. Naja das war dann alles vor über einem Jahr und nach mehrmaligen Fragen werde ich immer wieder vertröstet, weil ich würde schon gerne den Garten nutzen ohne ständig über Wasserkästen zum Garten zu gelangen. Er kommt immer wieder mit ausreden wie " Der Schlosser hat mich versetzt" oder " in 2 Monaten kommt jemand" oder " im Frühjahr wird es gemacht" .. naja anscheinend hat der nicht viel Bock hier was zu machen. Das sieht man auch an den Verarbeitungen damit ja alles sehr günstig gehalten wird...

Jetzt zu meiner Frage: Kann man ihm etwas mehr Druck machen als ständig nachzufragen? Ich mein, die anderen fenster haben alle schon ein Geländer zum Schutz vor Sturz.. Also war ja schonmal ein Schlosser am Werk. Nur die besagte Treppe kommt einfach nicht her. Ist das ein Grund zur Mietminderung oder sonstigen Dingen??
Ich will hier jetzt kein Streit provozieren sondern einfach nur wie ein normaler Mensch mit meinem Hund meinen Garten benutzen :/

habt ihr da Tipps für mich ??

Vielen Dank !!

...zur Frage

Seit Sturz starke rückenprobleme.

Hallo, bin vor 3 wochen die Treppe ausgerutscht. Und mit dem Rücken voll auf die treppenkante gefallen (lws). Mrt usw ergab, das mit der bandscheibe soweit alles ok ist. Arzt meinte, sehr starke Prellung der lws und starke entzündung im muskel (War auch voll angeschwollen)..mir ziehen die schmerzen auch total ins bein..hat jemand vll tipps was da hilft; außer schonen..ist das normal, dass die schmerzen nach 3 wochen immernoch so stark sind? Wollte eig sobald wie möglich wieder arbeiten:(

...zur Frage

Mieterrecht Kinderwagen im Hausflur?

Hey Leute ich hab mal eine Frage,

ist es mir als Mieterin im Erdgeschoss erlaubt den Kinderwagen im Hausflur zulagern?

Der Kinderwagen steht nun im Hausflur direkt vor der Kellertür und denn Briefkästen da es keinen anderen Platz gibt. Um an beides heranzukommen müssen andere Mieter den Kinderwagen vor die Haustür manövrieren, sodas diese für die Zeit weder von aussen noch von innen zu benutzen ist. Ich habe ebenfalls ein Kellerabteil zu dem ich 7 Stufen gehen müsste. Zu meiner Wohnung wären es 4 Stufen, allerdings kann ich ihn nicht direkt vor meiner Tür (Da sonst die Treppe garnicht mehr bentzbar wäre) abstellen und meine 3 Zimmer wohnung ist relativ klein. Nun ist meine Frage ob ich den Kinderwagen dort trotzdem stehen lassen kann (Also vor Kellertür und Briefkasten) oder ob mein Mann ihn in mein Kellerabteil bringen müsste. Wie ist das in diesem Fall gesetzlich geregelt?

Danke schonmal im Vorraus :)

Ps.: Wir haben ebenfalls einen Mieter der auf seinen Rollstuhl angewiesn ist im Haus, er wohnt im ersten Stock und seine Angehörigen müssen diesen immer in den Keller bringen, da 1. Mein Kinderwagen den vorhandenen Platz vollständig einnimmt und 2. Sie der Meinung sind, das dies aus Brandschutztechnischen Gründen verboten ist. haben sie Recht??

...zur Frage

Wer haftet bei Treppenunfällen ohne Geländer

Wer haftet bei Treppenunfällen in einem 2 Familienhaus, wenn kein Geländer angebracht ist? Dadurch das die Dachrinne kaputt ist und das Vordach über der Treppe zu kurz ist, steht oft das Wasser auf der Treppe und gefriert natürlich im Winter. Als ich den Vermieter darauf aufmerksam gemacht habe, meinte er nur Winterdienst ist Mietersache und da die Treppe kürzer als 1 m ist, braucht er kein Geländer. Ich finde aber, das es en den ersichtlichen Mängeln liegt, das das Wasser auf der Treppe steht und nicht am Winterdienst. Wer kann mir bitte helfen?

...zur Frage

Kleines Geländer für die Treppe-Muss der Vermieter dies zahlen?

Ich wohne zwar unten in einem Hausanbau-es sind nur 4 Stufen-diese sind jedoch sehr hohe Stufen. Mir wäre es recht wenn ein kleines Geländer bzw ein Handlauf angebracht wird(Nicht nur wegen mir sondern auch weil ich ab und zu Besucher habe die etwas gehbehindert sind) Mein Vermieter hat im Hausanbau nebenan ebenfalls ein Geländer vor Jahren schon angebracht(und dort sind auch nur 4 Stufen) Bei mir leider ist keines-da das früher nur ein Büro war und ich der erste bin der dort auch wohnt.

Muss der Vermieter mir ein kleines Geländer/Handlauf genehmigen und wer ist für die Zahlung zuständig?

...zur Frage

Schädelprellung HWS und LWS prellung Beckenprellung und Gehirnerschütterung nach Treppensturz

ich bin vor 2 Wochen 14 stufen runter gefallen...habe immer noch Kopfschmerzen die sich von hinten vom Hals her bis zur Schädeldecke ziehen...auch kann ich mich noch nicht ohne Schmerzen mich drehen oder bücken...zum Kopfschmerz kommt hinzu das ich mich sehr schlecht Konzentrieren kann und wenn ich Weine kommt aus dem linken Auge keine Tränenflüssigkeit und das Auge drückt und schmerzt dann...meine Frage wäre ob das noch normal ist....danke schon mal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?