Nach Trennung sexuelles Verlangen nach einem anderen Freund

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz verheimlichen lässt sich das, denke ich, nicht so ganz, und man könnte dann ganz schnell in eine bestimmte Schublade gesteckt werden. Mit Sicherheit wird dann irgendeine Person der 'De.pp' sein, welcher auch Du sein könntest. Wenn Du aber kein 1NightStand-Typ bist, weshalb Dich dann mit diesem Gedanken quälen und nicht eine neue Beziehung aufbauen, falls Du wirklich über die Trennung hinweggekommen sein solltest, was ich aber nach Deinem Text auch nicht bezweifle. Ist mir aber auch egal, denn s sind ja Deine Empfindungen, mit denen nicht ich klarkommen muss. Falls Du aber dennoch einem 'einmaligen Gastspiel' zugetan sein solltest, dann tu das. Aber trage auch die evtl. sich daraus entwickelnden Konsequenzen (Streit unter Freunden wegen Eifersucht, schlechter Ruf, etc.).

Vielleicht ist eine andere Person für den momentanen 'Druckablass' besser geeignet!?

Aber wenn ich ehrlich bin, ich wüsste nicht, wie ich mich verhalten würde, wenn mich eine liebe Freundin dies zu vermitteln versuchte....

MfG Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss gar nicht fragen, du kannst den davor mit Worten und Andeutungen heiß machen. Wenn der dabei keine Lust hat und dich auf Distanz hält, dann weiß du schon mal das er kein Bock drauf hat und Ihr könnt das beide als Flirtversuch abhacken und bleibt weiter Freunde. Wenn er drauf eingeht, auf ihn mit Gebrüll, dann musst du erst recht nichts mehr sagen ;) Direkt fragen kannst wenn Ihr schon mal Sex miteinander hattet. Tee trinken, wieso, das Leben ist kurz. Ach und benutzt ein Kondom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gruawa5
10.07.2013, 08:53

Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen. DH!

0

Was möchtest Du wissen?