Nach Trennung, fühle mich allein und leer, wie gehe ich mit mir um?

1 Antwort

Hallo Johti91,

vielleicht siehst du 2016 als einen Neustart und somit auch als Motivation unter Leute zu gehen und wie du gesagt hast einen neuen Job oder ein neues Hobby zu finden. Ich denke dir würde es ganz gut tun neue Leute kennenzulernen. Vielleicht findest du auch irgendein Hobby das dich 'stark' macht? Wie wäre es mit Thai-Boxen oder etwas in die richtung Kampfsport? Vielleicht lernst du dort auch neue Leute kennen... es gibt extra Kurse für Frauen und dafür musst du auch kein Sport Ass sein! Einfach weg gehen Spaß haben Leben genießen!

Ich hoffe du findest bald die Motivation..!

Wie lange sollte man nach einer Trennung single bleiben?

Hallo ihr Lieben,

mich interessiert diese Frage sehr, da ich seit einer Weile single bin (meine erste Trennung nach einer langen Beziehung) , und es irgendwie vermisse einen Freund zu haben.

Es gibt schon ein paar, die mich ganz interessant finden , und ich sie auch. Zweifel aber etwas ob es nicht noch zu früh ist.. Vielleicht sollte man erstmal lernen eine zeitlang allein zu sein ..

Haben einige von euch Erfahrungen mit sowas ?

Sollte man seinen Ex erstmal vollständig vergessen ? .. oder kann es sogar beim Vergessen hilfreich sein ?

 

Danke euch..

...zur Frage

Warum bekomme ich manchmal Panik nachts, wenn es dunkel ist und ich allein bin?

Ich weiß nicht wieso, aber ich fühle mich dann ganz komisch manchmal und bekomme richtig Angst :( Wieso ist das so, und wie nennt man das?

...zur Frage

Einsam fühlen, warum?

Habe viele Freunde, aber nicht nur so oberflächliche Freundschaften, sondern wirklich richtige. Bin selten alleine. Bin zwar Single, und das soll jetzt auch nicht eingebildet klingen, aber es gibt schon ein paar Männer, die sich für mich interessieren. Wieso fühle ich mich trotzdem so einsam und leer?

...zur Frage

Suizidgedanken. Will das aber gar nicht?

Hallo,

vor 1.5 Wochen habe ich mich von meiner Freundin getrennt nach langen hin und her. Mir fällt es sehr schwer. Mittlerweile habe ich ständig suizidgedanken im Kopf. Ich habe Angst davor. Ich will das ja gar nicht. Klar, man denkt es wäre einfacher, aber das ist für mich keine Lösung. Mir macht es nur Sorgen warum sie in meinem Kopf sind. Ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch. Ich muss zugeben, dass mich die Trennung stark verzweifeln lässt, obwohl ich weiß, dass es das richtige war. Wie kann ich diese Gedanken auslöschen?

...zur Frage

Warum spüre ich so eine Leere in mir. Bin ich depressiv und was kann ich machen dagegen?

Seit meiner Kindheit mache ich mir oft mal Gedanken wie es wäre wenn ich schon Tod bin. Das alles leichter ist und als Kind war ich auch manchmal kurz davor mich umzubringen.

Die Probleme meiner Eltern und das mein Vater mich schlug und in eine Psychiatrie bringen wollte, haben mich nur noch mehr heruntergezogen. Ich wurde in der Schule gemobbt weil ich anders war.

Nun ist dieses Gefühl zwar etwas einfacher geworden, meine Eltern sind auch nicht mehr zusammen und zu meinem Vater habe ich nur bedingten Kontakt.

Seit zwei Jahren lebe ich in einer WG und ich habe immer noch diese Leere in mir. Ich mache kaum was mit Freunden und gehe auch kaum aus.

An manchen Tagen möchte ich mich zu Hause nur verkrichen und weinen.

Meine Mitbewohner finden mein Verhalten ebenfalls nicht normal und meinen ich soll was dagegen tun.

Hobbies suchen, mich mit Freunden treffen. Aber ich habe einfach keine Lust. Ich will nichts machen und mir fehlt such jegliche Motivation.

Jetzt meine Frage, ist das eine Depression? Ich habe diese Leere schon seit meiner Kindheit und auch wenn mein Selbstbewusstsein gewachsen ist, empfinde ich diese Leere immer noch.

...zur Frage

trennung jetzt geht es beiden schrecklich bitte hilfe er braucht sie?

Also ich habe nach ungefähr drei monaten mit meinem ex schlussgemacht. Ich schaffe es emotional nicht mich so stark an. Eine bezihung zu binden weil ich starke depressionen habe und es einfach nicht kann. Er hat starke probleme da die trennung seiner eltern sehr messy war und er starke emotionale schäden davongetragen hat und hetzt meint das er nach unserer trennung ganz allein da steht was nicht der fall ist weil er mit den selben leuten befreundet ist wie ich und die sind echt gute freunde. Jetzt geht es ihm schrecklich und ich war fast uber die schuld hinweg das ich mit ihm schluss gemacht habe bis ich ihn heue in der stadt gesehen habe. Jetzt geht es ihm noch schlechter und er kann nicht mehr. Er will mit mir zusammen sein und sagt es ist ihm egal was ich getan habe und das er will das ich glücklich bin und er konnte sich mit mir eine zukunft vorstellen. Ich bin in einer beziehung nicht glücklich ich kann soetwas nicht wegen beziehungsängsten die ich für ihn einfach nicht berücksichtigt habe. Als wir uns längere zeit nicht gesehen haben kahm das alles wieder hoch. Wir hatten eine fernbeziehung da wir auf underschiedliche internate gehen und ih weiss nicht was ich tun soll weil ich kann ohne ihn fast nicht so sehr wie ich nicht mit ihm kann. Was heisst das ich ihn stark vermisse und es weh tut nicht mit ihm kontakt zu haben aber mit ihm zusammen zu sein wie er das will bringt mich zu gefühlen zurück die ich nicht aushalte. Er hat in der beziehung nichts falsch gemacht wirklich nichts. Noch dazu konnte ich mir sexuelle intimität kein bisschen mit ihm vorstellen. Er liebt mich noch sehr ich weiss nicht ob ich es tue. Bitte helft mir was ich tun kann ich weiss es nich jemand zum reden währe auch schön. Hilfe.

Danke schonmal ♥️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?