Nach trennung 6 Monaten denk ich nur noch an die guten sachen nicht mehr an die schlechten , normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am einfachsten und am schnellsten geht es, wenn du eine neue Freundin bald findest.

Wenn deine Beschreibungen stimmen, dann hat das Mädel schon lange dahin gehört wo der Pfeffer wächst.

Dann solltest noch wissen, dass unsere Psyche dies so macht. Ist ein Selbstschutz. Wenn man nur negatives sich merken würde, würden wir auf Dauer nicht überleben, denn das hält man nicht aus. Auch ein "schlechter" Mensch hat seine gute Seiten - normalerweise jedenfalls. Die sind wertvoller und die behalten wir uns auch besser.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas nennt man Trennungsschmerz! 

Die meisten, die solche Schmerzen haben, bleiben lange ohne neuen Partner. 

Ich kann dir da nicht raten, denn auch ich befinde mich in der Situation, in der ich einer Freundin hinterhertrauere. 

Vielleicht hilft es dir, dass fast alle Männer so etwas durchmachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?