Nach Todesfall der Mutter: Welche Möglichkeiten hat der älteste Sohn das Haus anteilig zu behalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann auch Teile eines Hauses verkaufen. Es muss sich "nur" der passende Käufer finden.

Man könnte das ganze ja auch "Teilen", also Eigentumswohnungen daraus machen. Da sollte Euch aber ein Notar beraten. (Das muss ohnehin im Grundbuch eingetragen werden, dafür benötigt Ihr ebenfalls einen Notar.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig umfassend und verbindlich kann dir diese frage wohl nur ein anwalt beantworten. Bist du in keiner rechtsschutzvers., bzw. dein vater? Sollte man immer haben. So wie ich das sehe, können die geschwister entscheiden, was mit dem haus geschieht, da sie die mehranteile haben. Allerdings müsste dein vater entsprechend abgefunden werden, oder eventuell wohnrecht auf lebenszeit haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich die 60 und 40% auf eine "Erbengemeinschaft" beziehen, können alle an ihr Beteiligten nur gemeinsam über das Haus verfügen, so lange diese EG nicht auseinandergesetzt d.h. geteilt wird.  Falls die Bildung von Wonungseigentum möglich ist, sollten Sie darüber nachdenken,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?