Nach Therapie nicht mehr mit Freunden zurecht kommen?

11 Antworten

Du hast dich während der Therapie sicherlich ziemlich stark verändert. Klar, denn sonst wärst du ja immernoch magersüchtig. Wenn Veränderung für dich negativ klingt, dann nenne es weiter Entwicklung.

Deine alten Freunde haben sich ebenfalls weiter entwickelt, nur eben in andere Richtungen. Wärt ihr immernoch so wie damals, würdest du sichelrich ganz leicht wieder magersüchtig werden. Wir sind immer auch der Durschnitt der Menschen mit denen wir die meiste Zeit verbringen. Genauso wirkt unsere Umegbung auf uns ein, und natürlich kommt es drauf an, wie wir unsere Umgebung interpretieren. So wie unsere Umgebung auf uns wirkt, wirken wir auch auf unsere Umgebung.

Damit zwei Menschen sich was zu sagen haben, brauchen sie Überschneidungen ihrer Werte, Erfahrungen und Umgebungen. Womit ich nicht die objektive Umgenung meine, sondern was sich jeder subjektiv aus ihr heraus pickt.

Hoffe du kannst halbwegs verstehen, was ich versuche dir zu erklären :D.

Das liegt daran das du dich durch die Magersucht verändert hast. Jetzt siehst du die welt anders als du sie vorher gesehen hast. Hinzu kann es sein das deine Freude sich auch verändert haben. Den man verändert sich im Laufe des Jahres immer wider. Lass dich nicht davon stressen. Soetwas ist ganz normal, dass man sich mit Freunden nicht mehr so versteht, wie am Anfang. Am besten halte dich an die Freude mit denen du dich gut verstehst. Hinzu bin ich mir sicher, dass du neue finden wirst. Das Leben ist voller Veränderungen. Wenn du noch etwas brauchst, kannst du dich gerne bei mir melden.

Das ist irgendwie unglaublich. Also, wie ich das hinbekommen habe, mich so zu verändern...:(

0

Ich kann dich verstehen. Aber nicht nur du hast dich verändert. Deine Freude auch und mir ist das gleiche passiert.

1

Eigentlich ist es doch ganz klar. Du hast in all den Jahren eine Veränderung durchgemacht, einen Prozess.

Am Ende so eines Prozesses, eines so langen Weges wie Du ihn gegangen bist, sieht man viele Dinge anders. Man hat einen anderen Blick auf Menschen, Umstände, Situationen und Ereignisse.

Du hast so viele Veränderungen durchgemacht, dein Umfeld, dein Leben geändert, warum soll diese Veränderung vor dem Freundeskreis Halt machen? Auch hier gilt es Veränderungen vorzunehmen.

Von dem her wird es Zeit, sich von einigen Freunden zu trennen. Es bringt nichts, an Freundschaften festzuhalten, die nicht mehr zu Dir und deinem Leben passen.

Vielleicht siehst Du jetzt aber auch, was vorher schon da war. Nämlich, dass einige Freunde nicht zu Dir passen. Du hast dies vorher aber nicht wahrgenommen.

Auch wenn die Trennung von diesen Freunden jetzt Stress bei Dir auslösen, ist es besser sich von ihnen zu trennen. Denn an ihnen festzuhalten, ist mit Sicherheit ein dauerhafter Stressfaktor.

Vielleicht triggern Dich auch diese Freunde, weil sie Dich an früher erinnern. Von dem her ist der Stress ein Warnsignal, das Du auf jeden Fall ernst nehmen solltest.

Viele Freundschaften werden durch Gemeinsamkeiten zusammengehalten, z.B. wenn man sich jeden Tag in der Schule sieht, oder gemeinsam auf bestimmte Konzerte geht oder sich einfach aehnlich ist.

Gerade wenn man die Schule beendet hat, gehen alle verschiedene Wege und die Freundschaften schlafen ein, das ist relativ normal. Aber du wirst neue Freunde finden - sicher waehrend des Studiums, und auch so.

Das wäre sogar ohne Therapie und Klinikaufenthalte normal gewesen. Man verliert oft und viele Freunde, sobald man die Schule verlässt. Viele Freundschaften halten nur WEGEN der Schule, weil man da einfach von den Umständen her viel gemeinsam hat.

Du wirst immer so Lebensabschnittsfreunde haben, das ist normal und das ist auch nicht schlecht oder schädlich. Nur wenige Leute bleiben einem wirklich das Leben lang. Man verändert sich im Laufe des Lebens einfach sehr stark, auch ohne Therapie.

Selbstverständlich kann eine Therapie sowas aber auch beschleunigen, weil man sich dadurch einfach schneller verändert als die anderen. Aber das muss auch nicht schlecht sein. Du findest immer neue Freunde, die aktuell besser zu dir passen.

Was möchtest Du wissen?