Nach Tabletten wieder Beschwerden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich war das Protonenpumpenhemmer, Du hast offensichtlich zuviel Magensäure. Natürlich kanst Du noch mal in diese Praxis gehen und Dir das erneut verschreiben lassen.

Aber: Du könntest auch Deine Ernährung umstellen. Iss mal weniger Zucker und nicht so viel Fett - es könnte durchaus an der falschen Ernährung liegen.

lg Lilo

http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/protonenpumpenhemmer/protonenpumpenhemmer-bei-sodbrennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, Du solltest dann zu einem Internisten (Allgemeinmediziner) gehen, denn die Beschwerden kommen ja vom Magen. Abgesehen von psychosomatischen Gründen (Stress, Reizmagen) kann es ja auch organische Ursachen haben, die behandelt werden müssen. Nicht nur die Symptome...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi storyoftheyear,es könnte sich um eine helicobacter verursachte Fastropathie sein.Dafür spricht,dass die verschriebenen Tabletten (protonenpumpenhemmer wie Pantoprazol)nicht gewirkt haben.Dann wäre eine Gastroskopie nötig,um die passende Therapie finden zig können.Meist bestehet dies aus 2 verschiedenen Antibiotika und einem Protonenpumpenhemmer,Die Einnahmedauer beträgt meist 10 Tage.Aufklärung erfolgt genauer,falls die Ursache feststeht.LG Sto 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nochmals zum Arzt gehen, möglicherweise stimmt etwas mit dem Muskel nicht, der verhindert, dass die Säure vom Magen in die Speiseröhre gelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum  Hasuarzt /  Internisten. Dann kümmere Dich langfristig um deinen Säure-Basenhaushalt. Und erlerne einen Umgang mit Stress und Ärger.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?