Kann ich nach einem Suzidversuch wieder Tabletten gegen Beschwerden nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme auch noch Tabletten und hab 4 Suizidversuche mit Tabletten hinter mir.

Hab heute zb starke Unterleibschmerzen. 2 Schmerztabletten und gut war's. Solange du nicht stark überdosierst. Bin mir sicher dein Körper hat sich etwas erholt.

Wenn du keine Tablette nehmen willst, dann nimm ne Wärmflasche und trink Tee und geh an die Luft. (:

Hatte ich auch gemacht nur mit viiel Alkohol und wieder erst im letztem jahr ich nahm genau wie du keine notwendigen Tabletten mehr (Schilddrüsenunterfunktion antidepressiva und dann sollt ich noch welche wegen essstörung nehmen) auch die die ich sonst einfach so genommen habe nahm ich nicht mehr mir gehts grad wie dir mit Unterleibschmerzen und hab mich jetzt überwunden (ich hasse einfach nur Tabletten da ich schon als kleines kind damit vollgestopft wurde jnd ich reflexstörung beim Tabletten schlucken hab-.-) aber egL och schweif total von deiner frage ab jedefalls hab ich vorhin gleich drei ibu genommen und passiert nocht und die die ich nehmen müsste müsste ich immer noch also reizt es den magen nicht...
Hast du damals im KH(wenn du warst keine ahnung)die kohletablette zur Lösung bekommen?

Du sollest das Thema generell mit deinem Therapeuten besprechen / absprechen. 

Alles Gute dir. 

Welche Schmerzen? Welche Tabletten?

Habe Dolormin & Ibuprofin da. Schmerzen im Unterleib..

0
@lady1ike

Ich denke, dass dürfte weiterhin kein Problem sein (wenn du natürlich eine nimmst!). Ich würde trotzdem sicherheitshalber zum Arzt gehen und dem seine Meinung holen, der kennt sich damit aus.

1

Was möchtest Du wissen?