Nach sturz Wasser im Knie

1 Antwort

Leider muß bei größeren Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe meistens punktiert werden! Du könntest es mit einem Hausmittel probieren.Eine Bekannte von mir hat da gute Erfahrungen gemacht. Aus der Apotheke : Retterspitz flüssig für äußerliche Anwendung.!! Damit zwei-drei Mal am Tag Umschläge machen, die du ca eine gute Stunde auf dem ruhenden Knie einwirken läßt!! Wär ein Versuch wert!Gute Besserung!

Nach Knie sturz/stoß taubes gefühl im Knie

Vor 3 Tagen habe ich mich an meinem Knie verletzt!! Genaueres in meinen anderen Fragen. Nach dem ich im Bein und Knie so ein kribbeln hatte wo ich gesessen haben habe ich mal meine Beine hoch gelegt jetzt habe ich so ein taubes und schmerzen in dem Knie fühlt sich auch was unsicher an. Und mein Oberschenkel ist auch sehr an gespannt.

...zur Frage

Spritze ins knie?

Hallo, ich habe heute morgen eine spritze uns knie bekommen wo gegen meine schmerzen sein sollten.. ich habe dadurch mehr schmerzen bekommen. Ist das normal oder was denkt ihr ? Wäre um hilfe froh!!

...zur Frage

Delle neben Kniegelenk?

Hallo bin 16 und mir ist aufgefallen dass wenn ich mein Knie ausstrecke rechts neben dem Knie eine leichte Delle zu sehen ist
Aber nur wenn ich sie ausstrecke
Habe auch keine Schmerzen oder so
Was kann es sein ?
Habt ihr sowas auch ?

...zur Frage

Wasser im Knie, Folgen?

Ich habe vor ca. 1 Jahr die Diagnose bekommen, dass ich Wasser im Knie habe. Darauf hin habe ich nur Tabletten bekommen. Hat nichtmal ne Woche gehalten.

Habe oft fürchterliche schmerzen im Knie. Kann nicht lange stehen.(Hauptsächlich auf einer Stelle. Laufen geht wenn es nicht zuviel am Stück ist).
Dann fangen die Schmerzen an und hören Stunden lang nicht auf.

Da ich am Ende Meiner Ausbildung war wollte ich nicht krankgeschrieben werden und habe mich mit humpeln weitergeschlept. Ich arbeite im Lager.

Dann war die Schule wichtig und ich habe mich weiter geschleppt.

Ich weiß es war naiv. Aber man will sich beweisen und denkt "Augen zu und durch".

Dann hatte die Mutter von nem Freund auch Wasser im Knie und hat sich das "rausziehen" lassen. Ich hatte davor auch gehört, dass soetwas oft gemacht wird. Aufjedenfall ist das schiefgelaufen und sie musste operiert werden und einige Wochen in die Reha.

Ich weiß... Das ist ne 50:50 Sache. Aber die Angst ist da.

Kennt sich jemand mit soetwas aus?
Kann mir jemand einen Rat geben? Weitere Fachärzte aufsuchen?
Oder könnte soetwas auch irgendwann selbst weggehen? Einige sagen Sport würde helfen. Aber da habe ich eher schlechte Erfahrungen mit.

...zur Frage

Schmerzen nach whz op?

Vor 4 Tagen bekam ich mein Weisheitszahn unten raus.. da ich ein Loch habe und die ganzen Essensreste sich da sammeln hab ich es mit so einer Spritze gespült und jetzt hab ich total die schmerzen.. ist das normal ?

...zur Frage

wasser im knie mit 13

Hey,

ich bin 13 und habe wasser im knie ! meine mutter sagt ich muss zum artzt und das wasser dadrine mit eine spritze raus ziehen lassen :O muss ich dann auf krücken laufen ? ist das normal das ich schon mit 13 wasser im knie habe ?

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?