Nach Sturz, kann ich mein Bein nicht anheben

2 Antworten

Lass es beim Arzt abklären. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Geh am besten zum Artzt ich denke der kann sich am besten ansehen was los ist. Die Schwellung kann zwar zurück gegangen sein, deutet aber nicht darauf hin, dass alles in ordnung ist. Naja wie schon gesagt geh am besten zum Artzt, sonst ist es noch was schlimmes und du hast lange gewartet.

 

Gruß Wowa.

knie verletzt durch sturz?

Ich hab huckepack mit jemand gemacht, ich war oben und wir sind hingefallen. Danach hatte ich ein kieselstein in meinem knie (denk das ist eher unwichtig) aber mein Knie hat am nächsten morgen (gestern) so weh getan konnte es kaum beugen oder strecken. Mein Knie ist auch angeschwollen. Es hat schon weh getan im bett das Bein anzuheben, es hat auch so dauerhaft weh getan. Heute konnte ich besser laufen und es tut nicht mehr wirklich weh es ist nur schwer nach dem aufstehen das Bein direkt zu belasten also zu laufen ohne zu humpeln oder am anfang stütze ich meist mit meinen Händen ab um mein bein austrecken zu können. Wenn ich laufe knickt ich am knie auch manchmal so ein (durch). Denkt ihr es ist was ernstes oder einfach völlog normal?

...zur Frage

Laut Arzt kein BG Unfall?

Meine Frau arbeitet im unqualifizierten Krankentransport. Vor 3 Wochen musste sie einen schweren Patienten mit einer Kollegin zusammen tragen. Durch einen Fehler der Kollegein musste meine Frau Die Patientin durch schnelles Anheben vor einem Sturz bewahren. Dabei ist ihr die Bandscheibe geplatzt. Nun hieß es vom Durchgangsarzt dies sei kein BG Unfall da sie ja selbst entschieden habe wieder anzuheben. Kann das sein?

...zur Frage

Leiste knackt schmerzen was tun?

Hallo ich (15) war heute mit einem Kumpel Fußball spielen als wir zum Sportplatz gelaufen sind hab ich gegen eine Mauer geschossen aufeinmal SPÜRE ich wie die rechte Leiste knackt es tat so weh das ich nichtmehr Laufen konnte dann hab ich mich erstmal hingesetzt da ging es dann aber als ich wieder aufstehen wollte tat es wieder total weh ich kann mein Bein kaum anheben gerade liege ich und spüre es und habe schmerzen. Was kann das sein und was hilft gegen die Schmerzen?

...zur Frage

Ich kann mein gestrecktes Bein nicht ohne Schmerzen im Knie anheben. Was kann das sein?

Hallo zusammen, ich bin vor ca. 8 Wochen mit der Patellasehne auf eine Treppenstufe gestürzt. es waren höllische Schmerzen, die aber auch relativ schnell, zum größten Teil wieder weg gingen. Nun habe ich das Problem das mein Knie manchmal wegknickt, und wenn ich auf dem Sofa sitze und mein gestrecktes Bein anheben will, ist es vor Schmerzen kaum möglich. Beim Treppen steigen schmerzt es ebenfalls. Im kann mein bein auch nicht stark durchstrecken, dann schmerzt es im Knie. Die beschriebenen Schmerzen gefinden sich direkt unterhalb der Kniescheibe, und strahlt dann ins kniegelenk. Beim normalen gehen habe ich keine Schmerzen. Vielleicht hat jemand ne Idee was das sein könnte, oder sollte ich doch mal zum Doc.....

Liebe Grüße Timo

...zur Frage

Schmerzen beim anheben des rechten Beine?

Hallo zusammen! Ich habe heute ziemlich lange gesessen und jetzt habe ich Schmerzen beim anheben des rechten Beines. Wenn ich liege und Versuche das Bein hochzumachen gibt es einen ziehenden Schmerz Zeichen unterleib und Bein. Weiß jemand was das sein könnte und was man dagegen tun kann? Danke im voraus!

...zur Frage

Schmerzen beim Laufen und Bein anheben?

Hallo! :)

Am Samstag war ich im Gym, danach Arbeiten und am Sonntag hatte ich einen leichten Muskelkater (nichts neues). Am Montag hatte ich nur noch im linken Oberschenkel (hinten) ein kleines Ziehen. Gestern habe ich im laufe des Tages gemerkt, dass ich mein Bein kaum beim Laufen hoch bekomme und eher mit der Hacke am Boden schleife. Ich muss dazu sagen, dass ich schmerzen in der Wade hatte, wie als wenn man einen Krampf in der Nacht hatte.

Als ich heute früh aus dem Bett gestiegen bin, ist mir schon aufgefallen das etwas nicht stimmt. Wenn ich laufe habe ich schmerzen im Inneren Oberschenkel und an der Hüfte. Ich kann mein Bein (immernoch links) nicht anheben, nur unter schmerzen. Wenn ich ins Bett steigen will, dann geht dies nur, wenn ich meine Hände um mein Bein schlinge und es quasi “hochschleppe“. Heute früh habe ich noch gedacht das es vielleicht im.laufe des Tages weg geht, aber da ich mir vor einer Stunde eine 400er Ibuprofen rein geschmissen habe, damit ich wenigstens normal aufstehen kann, und die trotzdem nichts gebracht hat, mache ich mir echt sorgen. Vor allem weil die Rechte Seite einwandfrei funktioniert und links alles nur unter schmerzen.

Ich arbeite im Einzelhandel und mich graust es mein Bein morgen weiter zu belasten. Sollte ich lieber zum Arzt gehen oder es auf der Arbeit probieren, falls es morgen etwas besser ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?