Nach Studium eine Auszeit und ohne Krankenversicherung leben? Für 2 Jahre, nennt es kreative Phase

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dadurch, dass in Deutschland KV-Pflicht ist kann/darf er nicht ohne KV leben. Er muss ja nicht Alg2/Hartz4 beantragen, wenn er es nicht will. Er kann sich auch freiwillig versichern. Kostet bei der GKV rund 160 Euro im Monat.

Wenn er auf diese KV "verzichtet" und sich dann bei Arbeitsbeginn nach seiner Krativphase bei seiner KK anmelden möchte, muss er für die Monate/Jahre, die er nicht versichert sein wollte, den Beitrag auf einmal nachzahlen. Auch wenn er in dieser Zeit keine Leistungen in Anspruch genommen hat.

In D gilt die gesetzliche KV-Pflicht, Wenn er "arbeitstauglich" ist hat esr kein Recht, von der Allgemeinheit unterstützt zu werden. Zudem muss er bei Hartz4 am Wohnort bleiben und kann nicht "durch die Gegend" ziehen.

KOT119723 11.01.2015, 17:38

Er möchte kein Hart4 beziehen, das habe ich auch ausdrücklich hinzugefügt. Soein Mensch ist er nicht. Er möchte jedoch für eine bestimmte Zeit nicht arbeiten und die Welt erkunden. Dazu hat er auch Recht finde ich.

0
kann er in Deutschland ohne Krankenversicherung leben?

das geht nicht so ohne weiteres. Wenn er sich dann wieder versichern will & in eine Versicherung aufgenommen werden will, dann muss er die Beiträge für diese Zeit nachbezahlen.

Hallo,

Schüler und Studenten können bis zum 25. Geburtstag kostenlos über die gesetzliche Krankenkasse der Eltern versichert werden.

Danach kostet der Beirrag für Studenten und Fachschüler ca. 80 Euro monatlich, sonst ca. 160 Euro monatlich.

Bei privaten Krankenversicherungen gelten andere Regelungen.

Gruß

RHW

Ich meine , gehört zu haben ( ....jaaa..., nur so kann ich das ausdrücken....) , dass man bis zum Alter von 27 Jahren treiben kann , was man will und sich trotzdem noch mit den Eltern versichern lassen kann . Ist sehr vage , ist mir bewusst , aber das wurde mir vor Kurzem gesagt.....LG

KOT119723 11.01.2015, 17:37

Er ist 24, ich werde es mal so weiterleiten. Weil dann müsste ich mir um ihn keine Sorgen machen.

0
Dirndlschneider 11.01.2015, 17:38
@KOT119723

......ohne Gewähr ! Ich kenne halt die genauen Voraussetzungen nicht . Die Info kam von der KKH .LG

0
Kunterbunt23 11.01.2015, 18:26

Du meinst die Familienversicherung? Nein, die endet mit Vollendung des 23.Lebensjahres. Nur für in Ausbildung stehende Kinder geht die Familienversicherung bis zur Vollendung des 25.Lebensjahres. Bis 27 geht da nix.

0

" kann er in Deutschland ohne Krankenversicherung leben?"

Nein - aber wenn er genügend Geld hat kann er den Beitrag ja selber zahlen.

Was möchtest Du wissen?