Nach Studium bereits 1,5 Jahre ohne Job

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bewirb dich einfach bei Firmen für ein Trainee-Programm, wo du die verschiedenen Abteilungen durchläufst.....die sind doch dafür da, um Berufserfahrung zu sammeln und oft hat man dann auch ganz gute Übernahmechancen. Zu verlieren hast du ja nichts und große Firmen bieten das doch immer öfter an. Aber wahrscheinlich wirst du auch das schon versucht haben, denke ich.

Machst du denn zur Zeit ueberhaupt irgendwas?

Da ein Studium hauptsaechlich Theorie ist, kann man nicht erwarten gleich in die Spitzenpositonen zu kommen. Deshalb sollte man waehrend des Studiums auch Praktika oder Mini-Jobs mit Studienbezug machen, um spaeter einen besseren Start zu haben.

Am Anfang die Wuensche etwas runterschrauben und erstmal klein anfangen. Waehrend man arbeitet, kann man immer noch was besseres suchen und hat so zumindest schon einmal etwas im Lebenslauf stehen.

Änder deinen Suchradius, versuch auch erst als Minijobber irgendwo unterzukommen. Nimm alles an, dein Abschluss vergammelt sonst.

bewirb Dich bundesweit auf Stellen - und am Anfang auch einfache Jobs in großen Firmen annehmen - dann hast du zumindest schon mal den Fuß in der Tür Viel Erfolg

Ja ist so.... Fremdsprachen (Auslandpraktika) helfen manchmal auch. Oder weniger bezahlte Stellen zu Ansfang.

Such dir Praktikas

Was möchtest Du wissen?