Nach Studium an FH, Weiterbildung an Uni möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kannst Du solch ein Frage wirklich nicht selbst recherchieren? Kein Wunder, dass die Unis dichtmachen.

Grundsätzlich gilt:

https://studieren.de/bachelor-master-faq.0.html

Zitat:

Kann ich mit einem Bachelor von der FH einen Master an der Uni belegen?

Theoretisch ist diese Kombination möglich, aber auch hier gilt, dass
die Hochschulen die Auswahl der Studierenden selbst regeln. Ein erster
berufsqualifizierender Hochschulabschluss ist die Grundvoraussetzung für
einen Masterstudiengang. Welche weiteren Anforderungen die jeweilige
Universität an ihre Bewerber hat, hängt vom Profil der Hochschule ab.
Eindeutig gleichgestellt sind die Abschlüsse von Uni und FH momentan leider noch nicht.

Jeder halbwegs renommierte Fachbereich versucht, FH-Absolventen über zusätzliche Credit Point-Anforderungen, selbstverständlich auch über eine gute Durchschnittnote abzuwehren.

Beispiel: Neben den üblichen 180 ECTS, deren Erreichen eigentlich den Übergang ermöglichen soll, werden an der Uni Hannover folgende zusätzliche Anforderungen gestellt:

Quelle:

http://www.uni-hannover.de/fileadmin/luh/content/i-amt/zugangsordnungen/master/zo_master_wirtschaftswiss.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Anpassungen sollte es an einer Uni keine Probleme geben (wobei es Profs geben könnte, die dich FH'ler schief anschauen).

Wenn's möglich ist, würde ich den Master an der selben FH machen. Würde mich dort auskennen und kenne auch die jeweiligen Profs und Mitarbeiter, an die ich mich wenden könnte (nur meine subjektive Meinung natürlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bachelor ist ein Bachelor, egal, an welcher Art von Hochschule du ihn gemacht hast. Du hast damit auch die Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erworben und kannst nun ohne Probleme an einer Universität weiterstudieren.

Das einzige, auf das du achten musst, ist natürlich, dass dein Bachelor fachlich irgendwie zum Master passt. Aber das gilt generell und ist jetzt kein spezielles FH/Uni-Problem.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
25.05.2016, 22:41

Ohne Probleme wohl nicht, nach allem, was man so hört. Grundsätzlich sollte das möglich sein.

2

Ein Wechel mit Bachelor ist von Hochschule zu Hochschule möglich, allerdings sind die Bachelor-Studiengänge unterschiedlich, so dass auch mal ein Fach fehlen kann, welches die andere Hochschule voraussetzt. Ob Du das vor dem Master dann offiziell nachholen musst, ist offen, aber nicht wirklich wichtig - dann studierst Du eben ein Semester länger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?