Nach Streit geprägt wie werd ich das gefühl los?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi

Am besten redest du mit ihm. Auch wenn es dir vielleicht schwer fällt, das Thema mit deinem Ex anzusprechen, musst du deinem Freund aufzeigen, was der Streit bei dir ausgelöst hat. Sag ihm, wie es dich belastet, mit den Panikattaken und so. Er muss das wissen, denn so kann er dir vielleicht auch weiterhelfen, er möchte das ja sicher nicht.

Zudem ist es eine gute Methode, wenn du dir klare Grenzen setzt. Sobald du nur im Geringsten deinen Freund mit dem Ex in Verbindung bringst, stelle dir wie ein Stoppschild vor. STOPP und verwirf sofort den Gedanken. Es sind zwei gaaaaanz unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Absichten.

Vielleicht hilft es dir, wenn du deinen Ex komplett vergisst. Dies ist schwierig ich weiss, aber es gibt Möglichkeiten, die dir jedenfals zeitweise helfen:

Mach so viel wies geht mit Kollegen, versuche das Leben zu geniessen, geh ins Kino, ins Schwimmbad, mach Filmabenden mit Freunden, mach Sport, versuche dich im Kochen, backen, basteln, was auch immer dir Spass bereitet und Hauptsache: beschäftige dich. Je mehr du dich beschäftigst, desto weniger debkst du an solches. 

Und denk immer ans Stoppschild

Ich hoffe, meine Antwort hilft dir, und wünscge dir viel Kraft und hoffe, es geht dir bald besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?