Nach starken haarausfall, wie bekomme ich wieder so viele dicke haare?

4 Antworten

Hallo, dism, oft ist ein Haarausfall mit einer Art von Vergiftung verbunden. Mir sind nach einer Operation vermehrt die Haare ausgefallen. Der Hautarzt wollte mir ein Cortisonpräparat verschreiben, welches ich aber zum Glück nicht genommen habe. Seit ich öfter mal Bierhefetabletten (reine Bierhefe, gibt es preiswert bei dm oder bei Rossmann) nehme und nicht mehr so viele Chemikalien an meine Haare lasse, sind meine Haare wieder richtig dick geworden. Außerdem esse ich mehr Obst und Gemüse als vorher (meist BIO). Die Haare wasche ich nicht mehr mit normalem Schampoo ( vor allem Silikone sind schädlich), sondern mit Haarwaschseife aus dem Bioladen oder mit Natron.

Durch was kam der Haarausfall, kam er durch Mangelernährung durch Krankheit auf jeden Fall wenn der Haarausfall sich wieder gelegt hat wachsen sie generell wieder nach nur ob sie wieder genauso kräftig werden wie gehabt das sieht man dann, natürlich dauert es eine ganze Weile bis die kurzen nachgewachsenen Haare erstmal wieder die ursprüngliche Länge haben dann fühlen sie sich auch wieder kräftiger an, unterstützen kannst du es wie die vorige Antwort schon schrieb mit Biotin, oder wo du alles in einem hast was die Haare brauchen gibt es von Merz Spezial das Haar aktiv, also nicht für Haut Haare und Nägel kaufen sondern direkt haaraktiv da ist nur das drin was die Haare benötigen und zusätzlich kannst du auch Haarwasser benutzen für normale Kopfhaut würde ich nehmen das kannst du jeden Tag zusätzlich einmassieren nicht in die Längen und Spitzen sondern nur auf die Kopfhaut mit leichter Kopfmassage

Woher ich das weiß:Beruf – Friseurin

Ich habe viel Stress gehabt... selber blondiert.. rumgeschnibbelt, ausgedünnt und und und ich wollte sie auch immer dünner weil die mega dick waren aber jetzt ist es aufeinmal so wenig das ich mich erschrecke.. ich bürste sie jetzt nicht mehr so oft und lasse sie immer lufttrocknen und benutze almaöl sie sind jetzt ein bisschen gewachsen aber halt lange nicht mehr so dick und viel wie vor ein paar Monaten da konnte ich 5 Zöpfe machen und jetzt nur noch einen der nicht mal voll ist 😥 aber ich habe auch zu viel testosteron vllt hat das damit ja auch was zutun

1
@dysm111

Lach, das kenne ich. Ich hatte auch extrem dicke Haare und es hat mich immer genervt. Aber als sie mir ausgingen, habe ich auch Panik bekommen und jetzt wünsche ich mir jedes einzelne Haar zurück.

Ja, das mit dem Testosteron stimmt. Geh zum Dermatologen.

0

Das werde ich Mal ausprobieren.

0

Gibt es einen Grund für den Haarausfall? Eine Erkrankung oder Medikamente? Hormone?

Wenn nicht, kannst du deine Haarwurzeln füttern, mit Biotin z.B. Und mit Priorin Kapseln.

Ixh habe depressionen und leide an dysmorphophobie ich weiss nicht ob das davon kommen kann. Medikamente nehme ich nicht

1
@dysm111

Ok, das weiß ich auch nicht aber versuche es mit Priorin und Biotin. Viel Erfolg dabei.

1
@dysm111

Ich kann dich beruhigen, hab keine Angst.

Mir sind die Haare wochenlang extrem ausgefallen, von einem Medikament und ich hatte auch Angst. Aber nach Absetzen des Medikaments, hat es aufgehört und meine Haare kommen wieder.

Wie alt bist du? Wenn du keinen hormonellen Haarausfall hast (auch dagegen kann man etwas tun, frag einen Dermatologen) und deine Haarwurzeln nicht vernarbt sind, sollten deine Haare wieder wachsen.

Klär das beim Dermatologen und bis dahin, füttere deine Haarwurzeln.

1
@vanillaxoxo

Ja ich wollte auch mal eine haarmaske ausprobieren von loreal Paris elvital Öl magique

0
@dysm111

Ja, das meinte ich nicht. Und wenn, dann solltest du nichts davon in die Kopfhaut massieren sondern nur in die Haarlängen.

1

Wenn der haarausfall krankheitsbedingt oder erblich bedingt ist gar nicht

Also ich hatte immer so dicke viele haare das ich hätte 5 Zöpfe machen können. Ixh habe aber auch viel gemacht gefärbt blond geglättet geföhnt ausgedünnt rumgeschnibbelt...

0

Was möchtest Du wissen?