Nach Sportunfall am Folgetag ins Krankenhaus? (Schädeltrauma?)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt einen Notarzt und Krankenhäuser - auch am Samstag. Eine Ferndiagnose wäre unseriös und eigentlich auch unmöglich. Aber : Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind. Besser wäre eine sichere Diagnose.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

doch,auf jeden Fall zum Arzt damit, Es muss nichts Schlimmes sein, aber ich würde ausschließen lassen, dass etwas gebrochen ist. Ein Mitschülerin meines Sohnes hat sich Anfang des Jahres im Sportunterricht einen Halswirbel gebrochen. Die Symptome waren ähnlich wie bei dir. Der Bruch wurde erst 2 Tage später festgestellt, weil sie dachte, es wäre nur eine Prellung oder ähnliches. Sie musste dann für längere Zeit eine Halskrause tragen. Gute Besserung.

Bin nach einem Treppensturz am Folgetag ins Krankenhaus, da ich meinen Kopf kaum bewegen konnte, mein Nacken schmerzte und ich immer brechen musste. In der Notaufnahme wurde ich geröngt. Bin gut davon gekommen, Gehirnerschütterung und Schleudertrauma und ein ausgerenkter Wirbel.

Würde also so schnell wie möglich ins Krankenhaus, und dann mit den Papieren falls nötig zu einem Facharzt. Alles Gute und gute Besserung

Was möchtest Du wissen?