Nach Sonderkündigung Strom weiter Abschlagszahlung leisten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du dein Sonderkündigungsrecht fristgemäss in Anspruch genommen hast und einen neuen Anbieter gefunden hast, hat der alte Anbieter keine Handhabe, dich nicht gehen zu lassen, dafür ist ja das Recht da. Drohe mit Anwalt, diese Sprache verstehen die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo julie0001,

es ist doch nicht weiter verwunderlich, dass Du die Abschlagszahlungen solange weiter zahlen sollst, bis der neue Anbieter die Belieferung übernimmt. Nachdem der neue Anbieter die Belieferung übernommen hat, wird der alte Anbieter eine Schlussrechnung erstellen, bei der Du entweder eine Rückzahlung bekommst oder eine Nachzahlung gefordert wird. Was ich damit sagen will, ist, dass Du den verbrauchten Strom beim alten Anbieter so oder so bezahlen musst: entweder im Voraus durch Abschlagszahlungen oder im Nachinein durch die Nachforderung in der Schlussrechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um die Frage zu beantworten sind weitere Infos erforderlich. wer ist der Anbieter? wie lange läuft der Vertrag? wie lange ist die normale Kündigungsfrist? hast du einen Link zu den agbs? wann hast du den Brief mit der Preiserhöhung bekommen? wann hast du gekündigt ?

ohne Kenntnis dieser RahmenBedingungen sind alle Ratschläge für die Katz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?