Nach Sitzenbleiben trotzdem Medizin studieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf einer privaten Schule hast du teilweise sogar schlechtere Chancen, bei kann man beispielsweise nicht durchfallen, dafür hast du aber keine Chance den Stoff in der Schule nachzuholen.

xSkillH4ckzZ 10.12.2015, 17:12

Aber nach mehrmaligem Sitzenbleiben kriegt man doch diesen Abschluss den man zurzeit geschafft hat oder nicht?

0
MorganLeFay7 10.12.2015, 17:14

Man kann nicht sitzenbleiben. Das heißt man kommt in die nächste Klasse obwohl man noch nicht soweit ist

0
MorganLeFay7 10.12.2015, 22:37

jep, deswegen meinte ich ja auch an meiner schule als beispiel

0

Solange du Abitur hast, kannst du studieren. Wenn du in der Oberstufe zweimal wiederholen musst, hast du natürlich kein Abitur.

Also als erstes ist zu sagen , das du IMMER Medizin studieren kannst wenn du die Hochschulreife absolvierst. Diese kann man durch mehrere Wege erreichen . Es kommt immer darauf an wo du studieren willst und was für ein NC du hast. Ein Jahr das dich zurückwirft ist nicht dramatisch, da die Schüler heutzutage so jung sind wenn  sie aus der Schule kommen.

xSkillH4ckzZ 10.12.2015, 17:12

Aber nach mehrmaligem Sitzenbleiben kriegt man doch diesen Abschluss den man zurzeit geschafft hat oder nicht?

0
ripred12 10.12.2015, 17:14
@xSkillH4ckzZ

Wenn du öfter sitzen bleibst machen sich die Lehrer Gedanken darüber ob du auf der Schule richtig bist. Es bliebt aber deine Entscheidung und vielleicht solltest du dir dann überlegen was das beste ist.

0

Du brauchst ein sehr gutes Abitur. Ob du das mit Ehrenrunden erreichst, ist dabei egal. Aber das Ehrenrundler plötzlich anfangen, in der Oberstufe nur noch Einser zu schreiben, ist relativ selten.

wenn du danach ein abi mit max. 1,1 hinlegst, ist alles im grünen bereich

xSkillH4ckzZ 10.12.2015, 17:12

Aber nach mehrmaligem Sitzenbleiben kriegt man doch diesen Abschluss den man zurzeit geschafft hat oder nicht?

0

Solange Du deine Abitur am Ende machst, ist es egal wie oft Du sitzen bleibst. Das interessiert keinen. Steht auch nicht im Zeugnis.

xSkillH4ckzZ 10.12.2015, 17:10

Aber nach mehrmaligem Sitzenbleiben kriegt man doch diesen Abschluss den man zurzeit geschafft hat oder nicht?

0
Minota 10.12.2015, 17:15
@xSkillH4ckzZ

Die Frage verstehe ich jetzt nicht ganz. Wenn Du jetzt sitzen bleibst, wiederholst Du das Jahr, wenn Du es dann immer noch nicht schaffst, darfst Du meines Wissens nach nicht nochmal wiederholen. Wenn Du bis dahin kein Quali gemacht und die 10. Klasse nicht bestanden hast, hast Du keinen Abschluss bzw. musst Du die Schule wechseln.

Ich weiß nicht, wo Du zur Schule gehst, aber bei uns war es so, dass man insgesamt 3 mal sitzen bleiben konnte. Einmal jeweils in der Unter-, Mittel- und Oberstufe.

Sofern Du nach dem wiederholten Jahr ganz normal weitermachst, kannst Du natürlich dein Abitur machen und studieren. Wenn Du den Abschluss hast, fragt in der Regel keiner nach wie lange Du dafür gebraucht hast.

1

Was möchtest Du wissen?