Nach selbstverschuldeten Unfall Anzeige bekommen, da Versicherung nicht zahlen will

7 Antworten

Wenn du den Unfall ordnungsgemäß deiner Versicherung gemeldet hast, ist die Sache für dich erledigt. Weitere Forderungen kannst du einfach an den Versicherer weiter leiten. Über die Schadenshöhe darfst du überhaupt keine Mutmaßungen aussprechen. Das ist nicht dein Metier.

Du musst Dich um nichts kümmern, wenn Deine Versicherung auch verklagt wurde. Die machen das dann schon

Du wurdest angezeigt??

Welcher Tatvorwurf wird dir denn gemacht bzw. deiner Versicherung? Wo ist denn hier bitte die strafrechtliche Komponente? Wirft man die Absicht vor? Sachbeschädigung? Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr? Körperverletzung? Versuchtes Tötungsdelikt?

Also bei den meisten Unfällen gibt es keine strafrechtliche Komponente sondern nur die zivilrechtliche des Schadenersatzes und den übernimmt die Versicherung in dem sie den Zeitwert erstattet.

Okay, sorry. Es handelt sich um eine Klage, habe mich doof ausgedrückt!

1

Mein Auto wurde gerammt, Versicherung aktivieren?

Hi,

mein Pkw steht bei meiner Familie die mich darüber informiert hat, dass jemand sein Auto per Handbremse nicht gesichert hat und der Pkw in meinen gerauscht ist.

Die Fahrertür ist wohl im Eimer. Ich kann mir das erst am Wochenende anschauen.

Den Halter kennen wir (Nachbar) der laut seiner Aussage seine Versicherung aktivieren wird. Auch wenn er das macht (oder vlt. nicht) muss ich doch formal Anzeige erstatten und den Schaden meiner Versicherung melden. Oder gilt das nur wenn ich einen Schaden verursache?

Mein Pkw gilt doch ausserdem jetzt als Unfallfahrzeug, auch wenn nur die Tür ausgetauscht wird? Schade, wenn der Pkw jetzt als Unfaller gilt, wollte den demnächst verkaufen. Das dürfte doch den Preis mindern, schätze ich?

Grüße ralfo

...zur Frage

Wirtschaftlicher Totalschaden was passiert mit dem Auto?

Hallo, ich hatte vergangene Woche einen für mich leichten Autounfall. An meinem Auto ist sogut wie nichts passiert, dem Auto dem ich aufgefahren bin bei vereister Fahrbahn ist an der hinteren Heckschürze ein Lackschaden entstanden und eine Blende die zu der Heckschürze gehört, hat sich leicht verbogen. Der geschädigte teilte mir telefonisch mit das das Auto wahrscheinlich laut einem befreundeten Gutachter ein Wirtschaftlicher Totalschaden sei und der Schaden sich auf 1000-1500€ beläuft, was ich als Autofanatiker nicht nachvollziehen kann wieso der Schaden so hoch ist. Zu meiner Frage, was passiert mit dem Auto wenn der Unfallgegner den Betrag für einen wirtschaftlichen Totalschaden von meiner Versicherung bekommt, den ich meiner Versicherung dann abkaufen werde? Bleibt das Auto bei meinem Unfallgegner oder geht das Auto an die Versicherung? Würde gerne wissen ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat. Das Unfallgegner Fahrzeug ist ein Polo aus dem Jahr 2001, sind die 1500€ gerechtfertigt?

Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Verkehrsunfall: Gegenerische Versicherung zieht Regulierung unnötig hinaus

Hallo zusammen,

ich hatte vor 8 Wochen einen Verkehrsunfall. Nun habe ich wegen "fahrlässiger Körperverletzung" vom Unfallgegener eine Anzeige erhalten. Der Unfallgegner hat seine Anzeige seither nicht bei der Polizei abgegeben! Gibt es hier eine Frist zur Abgabe? Denn Einsicht in die Ermittlungsakte bekommt die Versicherung erst, wenn die amtliche Ermittlungsakte von der Polizei geschlossen wurde und an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wurde und diese Akte wiederrum erst geschlossen wird, wenn der Unfallgegner diese bisher unvollständige Anzeige bei der Polizei abgegeben hat! Das Problem hierbei ist für mich, dass die Versicherungen keine Regulierung vornehmen ohne in die Akten eingesehen zu haben. Ein Teufelskreis.....Was gibt es hier für Regulierungsfristen bei den Versicherungen? Ich habe leider keine Rechtschutz :-( Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Autoschloss gehackt. Versicherung weigert sich geklaute Gegenstände zu erstatten?

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand bei meinem aktuellen Problem helfen.

  • Auto wurde elektronisch geöffnet und die sich im Aufo befindlichen Sachen wie Sonnenbrillen, Online gekaufte Kleidung, usw. (Wert rd. 700€) wurden geklaut
  • Anzeige und Prüfung bei Polizei (mehrere Diebstähle in der Nacht)
  • Meldung an Versichung mit Protokoll der Polizei und Hinweis auf mehrere Diebstähle in der Nacht
  • Rückmeldung der Vesicherung mit der Antwort: Keine Erstattung da keine Einbruchsspuren

Laut dem Web weigern sich die Versicherung in den meisten Fällen mit dieser Antwort am Anfang. In den Artikel wurde zwar erwähnt, dass man die Versicherung dazu bekommt den Fall näher zu prüfen, aber auf welcher Grundlage man die Versicherung dazu bringen soll wurde nicht näher ausgeführt.

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit solch einem Fall?

Falls das etwas hilft, ich bin bei der gleichen Versicherung mit meiner KFZ-Vollkasko- und Hausratversicherung.

Ich freue mich über jede Hilfe.

...zur Frage

Ver verhandelt mit wem bei einem Versicherungsfall?

Letzte Woche fuhr mir eine Kollegin beim Ausparken ans Auto, wodurch mein Auto beschädigt wurde. Sie hat den Fall dann ihrer Versicherung gemeldet, Fotos eingeschickt, Formular ausgefüllt usw.

Ich bin zur Werkstatt und hab den Schaden begutachten lassen und er wurde auch 800-900 Euro geschätzt, was meine Kollegin ihrer Versicherung mitteilte. Als ich dann am Montag mein Auto zur Reparatur brachte, stellte der Chef fest, dass er eine Delle übersehen hat und es daher teurer als 800-900 werden wird und dass ich das der Versicherung meiner Kollegin mitteilen soll. Also hab ich dem Sachverständigen auch gleich Bescheid gegeben.

Als ich heute das Auto holte, meinte der Chef zu mir, dass er mit dem Sachverständigen telefoniert hat und mein Auto von der Versicherung noch gar nicht frei gegeben war für eine Reparatur. Jetzt meinte der von der Werkstatt, dass er morgen die Bilder und die Rechung an die Versicherung schickt und ich am Dienstag bei der Versicherung anrufen soll, "wie der Stand der Dinge ist".

Soweit die Vorgeschichte und jetzt meine Frage: Wer muss jetzt mit wem verhandeln? Ich muss dazu sagen, dass wir beide noch nie einen Versicherungsfall hatten und wir daher Neulinge sind und wir uns auf dem Gebiet nicht auskennen.

Muss ich da tatsächlich anrufen und das weitere mit der Versicherung klären? Ich trau mich da irgendwie auch nicht anzurufen, da laut Werkstatt der Sachbearbeiter sehr unfreundlich hinsichtlich der Reparatur war. Muss sich da meine Kollegin drum kümmern? Oder die Werkstatt und die Versicherung?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was machen bei anzeige per einschreiben Einwurf?

Hallo community, ich habe etwas bestellt für 33 € der artikel kam bis heute nicht an. Ich habe den Verkäufer 2mal angeschrieben das ich noch nichts erhalten habe. Nach der 2 mail habe ich amazon geschrieben und mein geld zurückerhalten. Dann hat mich der Verkäufer angeschrieben und meinte laut post ist es angekommen und übergeben wurden. Er will eine anzeige machen. Paar minuten später kam noch eine naricht das er eine nachverfolgungsnummer hat und ich nun 2 Möglichkeiten habe , entweder ich schicke das spiel zurück oder ich bestätige das ich es bekommen habe. Ich habe dann geschrieben das ich bis zu diesem tag nichts erhalten habe und er mir bitte die Sendungsnummer zuschicken soll damit ich das bei der post klären kann. Gestern kam dann die naricht das er bei der Polizei und beim Anwalt war und diese sich darum kümmern. Was soll ich nun machen bzw. Vorgehen. Geht das vors gericht? Weil es könnte doch auch sein das er mich nur einschüchtern will oder aber das der brief aus meinem Briefkasten geklaut wurde. Ich denke mal das es per einwurf einschreiben verschickt wurde. Würde mich über Antworten freuen danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?