Nach selbstbefriedigung schlecht fühlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat man dir mal eingeredet, sowas tut man nicht?
Das ist ein normales menschliches Bedürfnis und es ist nichts verwerflich dran oder moralisch falsch.

Selbstbefriedigung ist auch eine Art Stressabbau und damit tust du dir selbst was gutes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.... Ich glaube die Lösung für dein Problem zu kennen. Kommen wir erstmal zur Ursache. Der Grund weshalb du dich nach der Selbstbefriedigung schlecht fühlst, ist dass Selbstbefriedigung in vielen Familien als "abstoßend" oder "ekelhaft" gilt und die Gesellschaft Selbstbefriedugung verachtet. Dabei ist Selbstbefriedigung etwas völlig normales. 90% aller Jungs und über 60% aller Mädchen befriedigen sich regelmäßig selbst.

Wenn du dich das nächste mal selbst befriedigst, behalte einfach im Hinterkopf, dass das eigentlich jeder macht. 

Ich hoffe ich konnte helfen, viel Glück noch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das auch, ich nimm mir dann immer stärker vor es nicht mehr zu tun. Ich finde es einfach moralisch verwerflich. ( MEINE MEINUNG!!!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Orgasmus/Samenerguss hattest, benötigt der Körper so ca. 20-30Min bis wieder (genügend) neue Samenzellen gebildet sind (soweit ich das noch aus meiner Schulzeit weiß). Das heißt so lange sollte im Normalfall Deine Libido mehr oder weniger auf 0 sein, da Du ja aus rein biologischer Sicht nicht begattungsfähig bist.

Dein Gehirn hat sich davor aber eine gewisse Zeit nur auf die sexuelle Handlung konzentriert; Du hast 'nen Porno geguckt oder zumindest an was sexuelles gedacht.

Danach musst Du quasi wieder umdenken. Gerade bei Männern ist der Orgasmus ja 'ne Vollbremsung, nach der Du zu anderen Gedanken umschwenken musst. Du bist eigentlich geistig noch voll beim Thema Sex, aber der Körper braucht die Regeneration. Der "Selbstekel" oder der Glaube etwas Falsches getan zu haben, ist also nur eine Schutzfunktion Deines Körpers, dass Du danach nicht sofort weitermachst, bevor er wieder "arbeitsbereit" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?