nach Sanitäts-und Rettungsmedizin zur Humanmedizin?

4 Antworten

Hi karliine! Nein das geht leider nicht. Um Rechtsmedizinerin zu werden musst du Medizin studieren ohne Umwege. Aktuell wirst du 6,5 Jahre warten müssen mit deinem Schnitt. Und danach eine Weiterbildungsstelle in der Rechtsmedizin zu bekommen ist noch mal schwerer. Hast du schon mal über eine Ausbildung im medizinischen Bereich nachgedacht? Damit könntest du später auch evtl. in der Rechtsmedizin arbeiten.

Erst einmal Danke für die Antwort! Es war mir eigentlich schon fast klar, ich hatte nur gehofft, doch noch irgendwelche Hintertürchen zu entdecken... Ich werde mich auf jeden Fall jetzt erst einmal für eine Ausbildung im Medizinischen Bereich bewerben, aber das Problem ist, dass ich eigentlich nicht gern mit Menschen arbeiten will, deshalb auch die Rechtsmedizin. Ich hatte auch überlegt, Bestatterin zu werden, nach einem Praktikum musste ich jedoch feststellen, dass mir der Beruf ein wenig zu langweilig ist. Mit welcher Ausbildung könnte ich denn später am besten in die Rechtsmedizin? Die Ausbildung zur Sektions- und Präparationsassistentin gibt es ja im Moment kaum noch...

0
@karliine

MTAs arbeiten noch in den Instituten. Die haben auch eher selten Patientenkontakt.

0

Solltest du deinen Berufswunsch aus der Betrachtung irgendeiner Fernsehserie abgeleitet haben, so sei dir gesagt, die Realität ist eine andere.

Zum Medizinstudium: Es gibt verschiedene Wege zur Zulassung, nur ein Teil der Plätze wird über das Auswahlverfahren Abiturnote vergeben. Einige Hochschulen haben auch eigene Vergabeverfahren, um in die rein zu kommen, benötigt man allerdings ein Abitur, das besser ist als 2,5. Eine andere Möglichkeit wäre eine fachspezifische Ausbildung, über die du in einigen Bundesländer größere Chancen auf einen Studienplatz hättest.

Ganz genaue Informationen gibt es auf www.hochschulstart.de. Oder dort anrufen.

2,5 reicht vorne und hinten nicht für das AdH. Diese Jahr war es max. 1,3-1,4

Manche Universitäten nehmen diese Kandidaten zwar ins AdH auf die höchstens 2,0 aufweisen, doch stehen diese erfahrungsgemäß sehr weit hinten.

0
@Carlystern

Ich habe es letztes Semester noch gelesen. Aber sei's drum. Für wie realistisch erachtest du das, wenn man eh mit einem Schnitt von fast drei rechnet? :S

0

Sanitäts- und Rettungsmediziner sind keine Humanmediziner? Was retten Rettungsmediziner deiner Meinung nach?

Ich meinte die Frage so, ob ich mit dem Studium zur S-und R.medizinerin irgendwie das allgemeine Medizinstudium umgehen kann. Mir ist bewusst, was Sie sind, aber ich glaube nicht, dass ich mit einem abgeschlossenem Studium als Sanitäts- und Rettungsmediziner in die Rechtsmedizin gehen kann, oder liege ich dort falsch? Das war eigentlich nur meine Frage - ob man ein Medizinstudium irgendwie umgehen kann, bzw. ob es doch noch irgendwelche Umwege gibt, schneller zu studieren, von denen ich noch nichts weiss.

0
@karliine

Was denkst du denn, studieren "Rettungsmediziner"? Genau, Humanmedizin. ;-)

2
@karliine

Aber unter Mediziner versteht man Arzt und dafür ist ein Studium notwendig. Laut Duden ist ein Mediziner "jemand, der Medizin studiert hat".

Oder meintest du S.- oder R.-Sanitäter? - Das ist eine Ausbildung und kein Studium.

1

Wartesemester, Ausbildung und dann Medizinstudium?

Liebe Community! Ich bin kurz vor meinem Abitur und überlege seit langem schon Medizin zu studieren. Mein Problem ist, dass mein Abi-Schnitt nicht gut genug für Medizin ist, also habe ich mir gedacht mich zu bewerben und die Wartesemester abzusitzen. Da ich ein Mensch bin der nie still sitzen kann, dachte ich mir während dieser Wartesemester eine Ausbildung zu machen, um meine Zeit sinnvol zu überbrücken. Mir kommen jedoch viele Fragen auf. Die Anzahl der Wartesemester wird errechnet, aber was wenn ich in meiner Ausbildung bin und die Wartesemster vorbei sind? Müsste ich meine Ausbildung abbrechen oder dürfte ich sie zuerst beenden? Und hat jemand noch Vorschläge zum Thema Medizinstudium? Außerdem, welche Ausbildung würde sich denn vom inhaltlichen und praktischen lohnen? Klar, keine Ausbildung ist umsonst, aber gibt es eine die eurer Meinung nach empfehlenswert wäre? Wie seid ihr zu euerem Studienplatz gekommen? Hattet ihr alle etwa einen Schnitt von 1,2 oder besser, oder ist jemand ein paar Umwege gegangen? :)

...zur Frage

Medizinstudium: Wie hoch ist der Bonus an Wartesemestern bei einer med. Ausbildung?

Es ist bekannt, dass die benötigten Wartesemester in der Medizin sehr viel sind. Allerdings gibt es die Möglichkeit, durch eine medizinische Ausbildung (Sanitäter, Krankenpfleger, etc...) einen Bonus an Wartesemestern zu erzielen.

Wie hoch ist dieser aber für gewöhnlich?

Ich würde mich sehr um Antworten freuen.

...zur Frage

Zeit zum Medizinstudium überbrücken. Pflege-Dual oder Ausbildung?

Hallo, ich schreibe diesen Juni mein Abitur und werde wahrscheinlich einen Schnitt von ca. 1,9 haben, womit ich nicht sofort einen Medizinstudienplatz bekomme. Also möchte ich zuerst etwas anderes machen und überlege, ob ich ein Duales Pflegestudium oder eine Ausbildung zur Krankenpflegerin machen soll. Das duale Studium dauert ja um die 5 Jahre und die Ausbildung nur 3 Jahre, allerdings werden die dafür als Wartesemester angerechnet. Weiß jemand von euch, mit welcher Wahl man die besseren Chancen auf einen Studienplatz hat?

Duales Studium oder Ausbildung + Wartesemester?

Danke im Voraus. ;)

...zur Frage

Blähungen durch Haferflocken

Ich esse zurzeit Haferflocken und bekomme ständig Blähungen. Ich hab gelesen, dass es durch die Ballaststoffe sei un vom mischen der Milch. Was könnte ich dagegen machen? Ich hab ebenfalls gelesen, dass wenn man sie kocht, auch helfen soll. Aber das jeden Morgen zu machen, wäre mir zu anstrengend.

...zur Frage

Medizinstudium und Wartesemester bei 2,0 im Abitur?

Hallo Leute,

im Abitur werde ich vorraussichtlich 2,0 haben und danach werde ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin machen (3 Jahre).kann mir jemand sagen, ob 6 Wartesemester reichen, um ins Studium zu kommen?

...zur Frage

Medizinstudium mit B.sc abschluss?

falls es bereits einen thread zu dem thema gibt, bitte ich um einen link da ich keinen gefunden hab. zu meiner Frage: ich habe die ausbildung zu rettass mit fh gemacht und studiere grad bachelor of science in sanitäts und rettungsmedizin, was mich brennend interresiert, nur leider konnte mir das bis jetzt niemand beantworten, kann ich mit dem b.sc abschluss dann medizin studieren, oder muss ich das abi doch noch nachholen (habe mittlere reife)???

danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?