Nach Realschule Ausbildung oder berufliches Gymnasium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Wenn Du noch nicht weisst , wie Du Dich beruflich orientieren möchtest, ist es immer gut weiter zur Schule zu gehen.sich weiter ausbilden zu lassen, ist besser als nichts zu tun. ausserdem kann man sich ja mehrere Standbeine einrichten. Melde dich am Gymnasium fürs nächste Schuljahr an , und berwerbe Dich bei den Stellen , die Du intressant findest. wenn das eine nicht klappt.Machst du das andere. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wüde zuerst eine Ausbildung machen und danach wenn du möchtest auf die BOS gehen um dein Abi nachzumachen.. dann hast du wenigstens schon eine Ausbildung und kannst nix mehr falsch machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach ne ausbildung und die berufsschule bietet an zeitgleich mit der ausbildung das fachabi zu machen:) man hat halt jeden zweiten samstag schule und jeden mittwoch nach der arbeit. Paar machens aber mir ists zu stressig:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eehmjap
03.02.2015, 19:41

Aber wenn man die Ausbildung abgeschlossen hat, hat man doch automatisch die Fachhochschulreife? Oder ist das je nach Bundesland verschieden?

0

Was möchtest Du wissen?