Nach Realschulabschluss ein Jahr ins Ausland, problemlose Ausbildung danach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein längerer Aufenthalt im Ausland ist beruflich dann positiv zu sehen, wenn er in irgendeiner Form Kenntnisse/Fähigkeiten für den angestrebten Beruf vermittelt. Sprachkenntnisse in einer relevanten Sprache sind natürlich immer wertvoll. Wenn Du dann noch ein Praktikum in einem ausländischen Krankenhaus machst (wird allerdings vermutlich unbezahlt sein müssen), dann könntest Du dieses Jahr bei einer späteren Bewerbung an einem deutschen Krankenhaus gut vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was willst Du im Ausland machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von layla68
03.05.2016, 16:03

Studienjahr oder au Pair

0

Was möchtest Du wissen?